Skill Benchmark Assessments

Skillsoft Lernplattform Percipio mit neuer Benchmark-Funktion

Boston/Düsseldorf, April 2022 – Skillsoft, ein weltweit aktives Unternehmen für digitales Lernen, gibt die Einführung der neuen Funktion "Skill Benchmark Assessments" als Teil seiner immersiven Lernplattform Percipio bekannt. Mithilfe der neuen Funktion können Unternehmen den Kenntnisstand ihrer Mitarbeiter in den gefragtesten IT-Technologien, bei Führungskompetenzen und Geschäftsfähigkeiten ermitteln und so genau auf diese Kenntnisse zugeschnittene, personalisierte Entwicklungspfade anbieten, um den Aufbau oder die Vertiefung benötigter Fähigkeiten zu beschleunigen.

Laut aktuellen Studien kämpfen 83 Prozent aller Organisationen mit Qualifikationslücken ihrer Belegschaft. Da die Geschwindigkeit der digitalen Transformation zunimmt, sind Wissenslücken in technologiebezogenen Fähigkeiten besonders relevant. Drei von vier IT-Entscheidungsträgern bezeichnen dies als eine kritische Herausforderung – eine Steigerung von 145 Prozent seit 2016. Mitarbeitern im Rahmen ihres Arbeitsalltags Möglichkeiten zur kontinuierlichen beruflichen Weiterentwicklung zu bieten, ist für die Bekämpfung dieses Problems von entscheidender Bedeutung. Vor der Wahl einer passenden Mitarbeiterschulung müssen Unternehmen jedoch in der Lage sein, das Qualifikationsniveau der Lernenden genau einzuschätzen und relevante Inhalte bereitzustellen, die deren Bereitschaft und Zielen entsprechen.

Mit den "Skill Benchmark Assessments" verfolgt Skillsoft einen innovativen Ansatz zur Bewertung der Fähigkeiten anhand festgelegter Kriterien. Traditionelle, normative Beurteilungen des Wissensstandes von Lernenden vergleichen diesen mit dem Durchschnitt anderer Lernender. Dies entspricht möglicherweise jedoch nicht den Leistungsanforderungen, die Unternehmen gemäß ihres Qualifikationsanspruchs anlegen.
Die Kriterien basierten Tests von Skillsoft hingegen messen das Leistungsniveau anhand spezifischer Lernziele, die von führenden Fachexperten definiert wurden. Auf diese Weise können Organisationen und Lernende gleichermaßen feststellen, ob sie in bestimmten Wissensbereichen objektiv kompetent sind und die erworbenen Kenntnisse am Arbeitsplatz erfolgreich behalten und anwenden.

Weitere Schlüsselfunktionen der Skillsoft Skill Benchmark Assessments:

  • Skill Benchmark Dashboard: Um festzustellen, wo Kompetenzlücken in einer Organisation bestehen, und um einen Weg zu finden, diese zu schließen, können sich Administratoren und Manager Testergebnisse und Niveaus für einzelne Lernende und Teams in Dashboards anzeigen lassen. Anschließend können sie spezifische Benchmark-Bewertungen und Schulungskurse zuweisen, die Einzelpersonen auf mögliche Karrierepfade vorbereiten und passende Kompetenzen vermitteln. Die entsprechenden Schulungen werden dabei nach Wachstumsziel und Innovation priorisiert.
  • Das Skills Assessment: Nach der Beantwortung kuratierter Fragen, die auf bestimmte Fähigkeiten ausgerichtet sind, wird den Lernenden eine Benchmark-Punktzahl zugewiesen. Auf dieser Grundlage, und mithilfe des Blended Learning-Modells von Percipio, erhalten sie dann personalisierte Empfehlungen. Diese umfassen etwa Microlearning-Lektionen, praxisorientierte Übungen (Practice Labs), von Trainern geleitete Schulungen (ILT) und längere Lehrpläne wie die "Aspire Journeys" zur Verbesserung und Vertiefung ihre Fähigkeiten.

"Die Mitarbeiter haben deutlich gemacht, dass sie lernen wollen und notfalls das Unternehmen wechseln, wenn sie im eigenen Betrieb keine Weiterentwicklungsoptionen sehen. Wenig Zeit im Arbeitsalltag, irrelevante Inhalte und Schwierigkeiten, passende Lernangebote zu finden, behindern jedoch oft die selbstständige Weiterentwicklung", erklärt Apratim Purakayastha, Chief Technology Officer, Skillsoft.
"Wie effektiv Schulungen und die Weiterentwicklung der Mitarbeiter sind, hängt stark von der Erfahrung beim Lernen ab. Mit Skill Benchmark Assessments sowie unserer kürzlich lancierten Percipio-App für Microsoft Teams beseitigen wir das Rätselraten darüber, wo das Training beginnen sollte, und ermöglichen eine qualitativ hochwertige, personalisierte Kompetenzentwicklung innerhalb des natürlichen Arbeitsablaufs. Das führt letztlich zu zukunftsfähigen Belegschaften, die für die Jobs von heute und morgen gerüstet sind."

"Die Fähigkeiten, die ein Unternehmen für den Erfolg benötigt, ändern sich, und der angespannte Arbeitsmarkt macht die Einstellung von Fachkräften teuer und langsam. Diese Situation macht effektive Qualifizierungsinitiativen, die mit wichtigen Geschäftszielen verknüpft sind, umso relevanter für Unternehmen. Um dabei effektiv zu sein, benötigen Unternehmen mehr Einblick in die Fähigkeiten ihrer Belegschaft und die Fortschritte, die ihre Mitarbeiter beim Erreichen der erforderlichen Qualifizierungen machen", so Cushing Anderson, Program Vice President, IT Education and Certification bei IDC.
"Durch seine Skill-Assessments befähigt Skillsoft Lernende, die Zeit bis zum Erreichen ihrer Lernziele zu verkürzen, und bietet einen wesentlichen Einblick in die aktuellen Fähigkeiten der Mitarbeiter und den Erfolg von Qualifizierungsinitiativen. Diese Erkenntnisse sind für alle Unternehmensbereiche hilfreich, um bessere Geschäfts- und Karriereentscheidungen zu treffen – für das Top-Management, die Geschäftsbereichsleiter, die Personal-, Schulungs- und Entwicklungsteams bis hin zu jedem einzelnen Mitarbeiter."

Skillsoft bietet Hunderte von Benchmark-Assessments zu einer Vielzahl von Technologie- und Entwickler- sowie Führungs- und Geschäftsthemen an, darunter Cloud, Sicherheit, digitale Kompetenz, Innovation und Kreativität, agile Methoden und Leistungsmanagement. Diese Sammlung wird sowohl innerhalb dieser Themenbereiche als auch in zusätzlichen Wissensbereichen wie Analytik, digitales Marketing, virtuelle Führungskompetenzen und Problemlösung weiter ausgebaut.