Energiewende

Weiterbildung der HWK Potsdam per Blended Learning

Düsseldorf, August 2021 - Spätestens seit der Corona-Krise ist die Relevanz von digitalen Lernkonzepten in der Bildung unbestritten – das gilt auch für Berufsaus- und -weiterbildungsträger wie Handwerkskammern. Die Handwerkskammer Potsdam entwickelte zusammen mit X-CELL ein Weiterbildungskonzept zur Fachkraft für dezentrale und regenerative Energieanlagen. 

» MEHR

Digitale Ausbildungs-App

Kompetenzzentrum Augsburg: Mittelstand 4.0

cioplenuWarngau, August 2021 - Die Fräs- und Bohrmaschinen der FPS Werkzeugmaschinen GmbH sind variantenreich. Bis ein neuer Mitarbeiter alle Handgriffe in der Montage erlernt, kann es eineinhalb Jahre dauern. Um diese Zeit zu verkürzen, kann eine App helfen, welche die Montage strukturiert erfasst und Prozesse nachvollziehbar abbildet. Diese App soll Teil einer größeren Digitalisierungsinitiative bei FPS werden.

» MEHR

Podcast

Warum gerade KMU und der Mittelstand vom eLearning profitieren

Dr. Regina FlakeBerlin, August 2021 - Im Podcast Gespräch mit Dr. Regina Flake vom KOFA (KOFA Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung am Institut der deutschen Wirtschaft) wird deutlich, dass vor allem die kleineren und mittleren Unternehmen von den Möglichkeiten des digitalen Lernens profitieren können. Dabei stehen die Chancen in deutlichem Widerspruch zur Nutzung von eLearning bei den KMU. Denn bisher sind es vor allem die größeren Unternehmen, die infolge professioneller Strukturen und Kompetenzen im Unternehmen auf digitale Formate setzen.

» MEHR

21st century skills

Auch digitale Fitness will trainiert sein

Selma NeumeyerMünchen, August 2021 - (von Selma Neumeyer, Expertin für digitale Transformation und Weiterbildung, VIWIS GmbH) Effizienz steigern, Prozesse strukturieren, Zusammenarbeit optimieren – nicht erst seit der aktuellen Covid-19-Krise gilt die Digitalisierung als das große Zukunftsversprechen in der Wirtschaft. Durch die Pandemie ist der Transformationsdruck noch einmal deutlich gestiegen und inzwischen gibt es kaum eine Branche, die ohne digitale Instrumente auskommt. Eine Studie aus dem Jahr 2020 zeigt, dass die Unternehmenskultur und das Engagement der Mitarbeitenden entscheidenden Einfluss auf den Erfolg oder Misserfolg von Digitalisierungsprojekten haben. Wer also erfolgreich digitalisieren will, muss sein Augenmerk auf seine Mitarbeitenden richten.

» MEHR

Themenreihe

9. Ideenmarkt #NachhaltigWirtschaften

Bonn, August 2021 - Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg und die Synergie VertriebsDienstleistung GmbH suchen nachhaltige Unternehmen, die sich beim 9. Ideenmarkt #NachhaltigWirtschaften präsentieren. "Insgesamt sollen 15 Unternehmen und Startups in den drei Kategorien Ökonomie, Ökologie und Soziales bei der hybriden Veranstaltung um die Gunst der Gäste vor Ort und der Teilnehmer online eifern. Wir küren damit die besten nachhaltigen Unternehmen aus der Region", sagt Regina Rosenstock, Gesamtbereichsleiterin Unternehmensförderung der IHK Bonn/Rhein-Sieg.

» MEHR

2GO Learning Box

Betriebliche Pflichtunterweisungen für den Soforteinsatz

Fulda, August 2021 – Ob Arbeitsschutz, Brandschutz oder IT-Sicherheit: Pflichtunterweisungen sind Pflichtprogramm – und zwar für jedes Unternehmen. Mit der 2GO Learning Box hat der eLearning-Spezialist innovation mecom eine digitale Cloudlösung entwickelt, mit der Unternehmer ihre Unterweisungspflicht schnell, einfach und vor allem rechtssicher abhaken können.

» MEHR

App-basierte Selbstlernkurse

Großes Potenzial für kleinere Betriebe

Berlin, August 2021 - Digitale Weiterbildung war lange Zeit den großen Unternehmen vorbehalten. Doch das ändert sich gerade. Der Corona-verstärkte Digitalisierungsschub eröffnet spannende Möglichkeiten für das Sprachentraining in kleinen und mittleren Unternehmen. 

» MEHR

Digitale Lerninhalte selbst erstellen

So gelingt KMUs der schnelle Einstieg ins eLearning

Aachen, August 2021 - Digitales Lernen gewinnt seit Jahren an Bedeutung – die Pandemie hat diese Entwicklung in vielen Unternehmen weiter beschleunigt. Nicht nur um sich den neuen Herausforderungen, dem "New Normal", zu stellen, ist es unternehmenskritisch, Mitarbeiter kontinuierlich weiterzubilden, sie auf neue Aufgaben und Arbeitsweisen vorzubereiten, sie zu begleiten und gleichzeitig ihre Time to Competence zu reduzieren.

» MEHR

Bei akutem Wissensbedarf

Nicht nur für KMU: Microlearning ist alltagstauglich

Dr. Christoph RensingDieburg, Juli 2021 - Dr.-Ing. habil. Christoph Rensing ist Projektleiter Smart Learning beim httc e.v.. Er beschreibt bei "Kommunikation Mittelstand 4.0" detailliert die Vorzüge von Microlearning. Er definiert Microlearning als eine Methode, in der sich Lernende in eigener Verantwortung in kurzen Lernsequenzen Handlungskompetenzen aneignen oder einzelne Konzepte kennenlernen. Die Lernsequenzen dauern dabei typischerweise fünf bis maximal zehn Minuten. Sie können somit sehr gut in berufliche oder Alltagsaktivitäten integriert werden. 

» MEHR

Bildungsnetzwerk

Handwerkskammer Halle (Saale) wird EBC*L Center

Wien/Halle, Juli 2021 - Ab 1. Juli bietet das  Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer  Halle (Saale) Prüfungen und Vorbereitungs-Trainings zur Erlangung des internationalen Wirtschafts-Zertifikats EBC*L (auch bekannt als Europäischer Wirtschaftsführerschein) an.

» MEHR

3C Studie

Deutschlands KMUs profitieren vom digitalen Sicherheitsnetz

Berlin, August 2021 - In deutschen klein und  mittelständischen Unternehmen (KMUs) gibt es eine klare Korrelation zwischen der frühen Nutzung digitaler Tools und besseren Umsätzen, einer stärkeren Kundenbasis als auch Wachstum während der COVID-19-Pandemie. Das zeigt die Studie Digitally Driven: Europe, im Auftrag vom Connected Commerce Council (3C) in Zusammenarbeit mit Google und Greenberg. 

» MEHR

Weiterbildung

KI-Zusatzqualifizierung – für den Mittelstand

Düsseldorf, August 2021 - KMU fällt es meist schwer, sinnvolle KI-Anwendungen für ihre Wertschöpfung zu erkennen, strategisch zu bewerten sowie sie produktiv und menschengerecht zu gestalten und zu nutzen. Das Projekt en[AI]ble möchte eine auf die Bedarfe des Mittelstands abgestimmte KI-Zusatzqualifizierung entwickeln, mit der Führungskräfte, Beschäftigte und Betriebsräte in KMU sowie Beraterinnen und Berater gezielt dazu befähigt werden, eine für alle Seiten gewinnbringende KI-Nutzung zu ermöglichen.

» MEHR

Zukunft der Bildung

Call for Participation: Bildung 4.0 für KMU

Berlin, Juni 2021 - Auf der diesjährigen CERC organisiert das vom BMBF und ESF-geförderte Verbundforschungsprojekt "Bildung 4.0 für KMU" einen Workshop zum Thema "Zukunft der Bildung". Der Workshop dient dem Austausch mit ExpertInnen und PraktikerInnen zu verschiedenen Themen im Bereich Bildung. Der Schwerpunkt liegt auf Erwachsenenbildung, gewerbliche Bildung und Weiterbildung. Der Workshop wird in englischer Sprache stattfinden. 

» MEHR

Digitaltag 2021

Online-Workshops für Geschäftsführende zu KMU-Zukunftsthemen

Eschborn, Mai 2021 - Ein Unternehmen zu leiten ist ein spannendes, manchmal anstrengendes und oft herausforderndes Unterfangen. So hilfreich dabei ein offener Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe sein kann, so selten ergeben sich gerade im Mittelstand die Räume dafür. Das RKW Kompetenzzentrum bietet daher drei kostenfreie Workshops zu verschiedenen Schwerpunktthemen an.

» MEHR

IUE Hochschule Basel

Inhouse-Studiengänge für den Mittelstand

Koblenz, Mai 2021 - Die Dynamik eines Unternehmens ist durch die Kompetenz der Mitarbeitenden geprägt. Um den Trend nicht nur hinterherlaufen zu müssen, gilt es, selbst als Veränderer oder Disruptor den Markt zu steuern. Dabei fällt der Qualifikation und dem Lernen eine entscheidende Bedeutung zu. Die Unternehmen sind heute gehalten, moderne Bildungsangebote für die Beschäftigten bereitzustellen.

» MEHR