Hybrid

convention.group investiert in eigene Webinar-Software

Perchtoldsdorf, Juli 2020  - Die Veranstaltungsunit der ghost.company Werbeagentur rüstet mit einer eigenen Webinar-Software samt Inhouse-Support auf und fokussiert sich ab sofort auch auf Wirtschaftskongresse. "Wir haben die unfreiwillige Pause im Corona-Shutdown kreativ und strukturell genutzt", sagt Beate Mehler, CEO der Werbeagentur ghost.company mit Büros in Perchtoldsdorf/Wien, München und Zürich. 

"Die Zeichen der Zeit haben diesen Schritt logisch vorgegeben", erklärt Mehler. "Unsere Webinar-Software kann in vielen Bereichen deutlich mehr als gängige Plattformen und bietet verschiedenste Möglichkeiten, die Kongressteilnehmer bequem und unkompliziert 'zuhause' zu erreichen. Zudem ist sie einfach zu handhaben, die TeilnehmerInnen können ohne Herunterladen zusätzlicher Plugins oder Webmeetingsoftware sofort beitreten. In Kombination mit den bestehenden Full-Service-Veranstaltungsleistungen der Gruppe bieten wir unseren Kunden so ein schlankes Inhouse-Hochleistungspaket, das alles kann, was heute von einer modernen Kongressveranstaltung erwartet wird", sagt Unit-Leiterin Beate Mehler.

Online-Kongresse, Hybrid-Veranstaltungen, Live-Streamings

Nach dem Corona-Restart entwickelte die convention.group mit Hochdruck maßgeschneiderte Veranstaltungskonzepte, die den Letztstand aller Corona-Veranstaltungsregelungen berücksichtigen.

Die neue Angebotspalette reicht von reinen Online-Kongressen, inklusive Betreuung und technischem Support bis hin zu sogenannten Hybrid-Veranstaltungen, die für einen Publikumsteil live vor Ort und für den anderen, meist größeren Teil, gestreamt werden. Auch eine eLearning-Plattform mit Inhalten des Kongresses wird bei Bedarf eingerichtet. "Wir sind extrem flexibel. Egal, ob es sich um eine halbtägige Veranstaltung oder um einen 3-Tages-Kongress handelt", sagt Mehler.

"Nächstes Ziel der convention.group ist die verstärkte Betreuung von Wirtschaftskongressen", kündigt Beate Mehler an. "Es gibt am Markt nicht viele, die ihre Services aus einer Hand so umfassend anbieten können wie die convention.group nach diesem Innovationsschritt", zeigt sich die Eventspezialistin optimistisch.

Etablierter Full-Service-Kongressveranstalter

Die convention.group ist bereits seit über 20 Jahren am Markt und hat sich als eigenständig agierende Veranstaltungsunit der ghost.company mit der Durchführung von Kongressen vor allem im Gesundheitsbereich erfolgreich etabliert. Die Gruppe bietet von der Planung, Teilnehmer*innen-Verwaltung, Sponsoringakquise, Bewerbung sowie digitaler und Vor-Ort-Durchführung alle Veranstaltungsservices aus einer Hand.

Entsprechend dieser Philosophie eines "All-in-One"-Anbieters erhalten Kunden auch nur eine Ansprechperson für alle Belange zu ihrer Veranstaltung. "Nach unserer Erfahrung wird dieser kurze Informationsweg besonders geschätzt", sagt Beate Mehler. Natürlich bedeutet das, dass nur "handverlesene Top-BeraterInnen diesem Job gewachsen sind", führt Mehler weiter aus. Die convention.group arbeitet daher seit vielen Jahren mit einem kontinuierlichen Team. "Die Coronakrise hat unser Team nicht verändert", so Mehler.