Standardisierung

Wie Standardisierung agile Führungskräfteentwicklung ermöglicht

Wolfgang HanfsteinMünchen, Februar 2018 - (von Wolfgang Hanfstein, Pink University) Agilität ist die Antwort auf die Frage, wie in der VUCA Welt erfolgreiches Handeln möglich ist. Im Mittelpunkt steht die verbesserte Reaktionsfähigkeit auf sich immer schneller ändernde Märkte und Kundenanforderungen. Der globale Markt und die durch die Digitalisierung beschleunigten Kommunikations- und Produktionsprozesse erfordern auch im Bereich der Führungskräfteentwicklung neue Lösungen. Personalentwickler stehen vor der Aufgabe, in kürzester Zeit neue Mitarbeiter an Bord zu holen, bestehende Strukturen umzubauen und gleichzeitig weltweit für einheitliche hohe Qualität zu sorgen.

» MEHR

Starker Zuwachs

LEARNTEC 2018 mit Rekordergebnissen

Karlsruhe, Februar 2018 - Größer, internationaler, innovativer und digitaler präsentierte die LEARNTEC sich in den vergangenen drei Tagen. Mehr als 10.000 Fachbesucher (2017: über 7.500 Besucher) und damit mehr als je zuvor kamen vom 30. Januar bis zum 1. Februar in die Karlsruher Messehallen, um sich bei 302 Ausstellern (2017: 257 Aussteller) und im hochkarätig besetzten Kongress über die aktuellen Trends und zukünftigen Entwicklungen in der digitalen Bildung zu informieren und auszutauschen.

» MEHR

Zur LEARNTEC 2018

Wohl dem, der weiß, was er tut…

Thea Payome, ChefredakteurinBerlin, Februar 2018 - LEARNTEC, die 26zigste: Die Messe angewachsen auf zwei Hallen. Genau im richtigen Moment. Denn wie hätten sich 10.000 Messebesucher in einer einzigen Halle nicht gegenseitig auf die Füße treten sollen? Die Aussteller einmütig glücklich über den um rund 25% gestiegenen Ansturm auf alle Produkte, die digitale Bildung versprechen. Doch wo kommt er her, der plötzliche "Run" auf LMS, Autorentools, Videotechnologie, Augmented und Virtual Reality, digitalen Content aller Art und natürlich Beratungsleistungen?

» MEHR

Empowering

Führungskräftetraining: Marathon oder Sprint?

Dr. Michael Silvio KuscheSaarbrücken, Februar 2018 – Dr. Michael Silvio Kusche ist bei der IMC AG Vorstand für die Bereiche New Business & Innovation, Content & Creation sowie Marketing & HR. Im Interview verrät er, was gute Führungskräftetrainings auszeichnet, weshalb digitale Formate in diesem Bereich eine besonders wichtige Rolle spielen und weshalb die Qualität der Trainings Auswirkungen auf die gesamte Organisation hat.

» MEHR

Interessensvertretung

VebN löst sich zum Jahresende 2018 auf

Oldenburg, Februar 2018 - Der vebn - Verband eLearning Business Norddeutschland - löst sich aufgrund eines Beschlusses seiner außerordentlichen Mitgliederversammlung von Ende 2017 auf. Die endgültige Niederlegung aller Tätigkeiten erfolgt gemäß §51 (BGB) nach Ablauf des Sperrjahres Ende 2018. 

» MEHR

"eBook pro"

Das interaktive Schulbuch für die Hosentasche

Stuttgart, Februar 2018 - Ab sofort können Schulen, die im Unterricht ohne Internetverbindung arbeiten, die interaktiven Schülermaterialien "eBook pro" aus dem Ernst Klett Verlag über die App Klett-Lernen nutzen. Damit erweitert der Verlag den Offline-Zugang zu seinen digitalen Lernmaterialien für PCs, Tablets und Smartphones.

» MEHR

Wachstumskurs

mmb-Branchenmonitor "ELearning-Wirtschaft" veröffentlicht

mmb-BranchenmonitorEssen, Januar 2018 - Ende 2017 hat das mmb Institut zum zehnten Mal seine jährliche Erhebung unter eLearning-Dienstleistern durchgeführt. Die zentralen Ergebnisse: Die deutschen eLearning-Anbieter zeigen sich wie gewohnt umsatzstark – die Großen wachsen allerdings merklich stärker als der Rest. Die sechs größten Unternehmen steigerten den Umsatz um 14 Prozent, insgesamt kommt die Branche auf ein Plus von acht Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Und der Arbeitsmarkt für eLearning-Fachkräfte wächst sogar noch stärker als der Umsatz – bei den Festangestellten wurden hochgerechnet 17 Prozent mehr Beschäftigte ermittelt als im Jahr zuvor. 

» MEHR

Lern-Apps im Baugewerbe

Kompetenzen auf der Baustelle digital vermitteln

Saarbrücken, Februar 2018 – Die Digitalisierung verändert nicht nur Bürojobs. Auch im Baugewerbe und Handwerk spielt Unterstützung am Arbeitsplatz durch moderne IT heutzutage eine wesentliche Rolle. Häufig arbeiten auf einer Baustelle Unternehmen und Handwerker aus unterschiedlichen Gewerken zusammen und oft überschneiden sich dabei sogar die einzelnen Arbeitsbereiche. Macht also beispielsweise ein Elektriker einen Fehler oder übersieht eine mögliche Gefahrenquelle, so ergeben sich zwangsläufig Risiken für andere Personen, die sich auf der Baustelle bewegen.

» MEHR

Wagniskapital

Drei Millionen Euro für das Wachstum der Lernplattform sofatutor

Berlin, Februar 2018 - Die sofatutor GmbH gewinnt in ihrer vierten Finanzierungsrunde mit Frog Capital einen neuen Gesellschafter hinzu. Mit neuem Kapital in Höhe von rund drei Millionen Euro plant das Berliner Unternehmen die Weiterentwicklung der Online-Lernplattform sofatutor.com sowie den Ausbau seiner Position auf dem Bildungsmarkt in der DACH-Region. Zum weiteren Investorenkreis zählen neben Frog Capital, der Münchner Wagniskapitalgeber Acton Capital Partners, die JCMB Beteiligungs GmbH, der von der IBB Beteiligungsgesellschaft verwaltete VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin sowie der Schulbuchverlag Cornelsen.

» MEHR

Unternehmenskultur

"Mit wenigen Klicks wieder handlungsfähig"

Peter Miez-MangoldFreiburg i.Br., Februar 2018 - Je schneller Produkt- und Innovationszyklen werden, desto zügiger müssen wir im Arbeitsalltag agieren – und (dazu-)lernen können. Wir brauchen immer schnellere Antworten auf immer neue Fragen und zwar so reibungsfrei wie möglich. "Mit wenigen Klicks wieder handlungsfähig" – ist das Illusion oder Wirklichkeit? Die Lösung soll digital sein und individuell auf das Unternehmen zugeschnitten. Das heißt Fragen im Unternehmen vorauszudenken, damit die Antworten bei Bedarf eben tatsächlich per Klick parat stehen. Kurzum: Workplace Learning. Peter Miez-Mangold, Digital Learning Solutions der Haufe Akademie, hat CHECK.point eLearning dazu einige Fragen beantwortet.

» MEHR

Adobe Studie

Kreative Problemlösungskompetenz ist der Wegbereiter

München, Februar 2018 – In der digitalen Berufswelt haben kreative Problemlöser die besten Chancen am Arbeitsmarkt. Wenn Künstliche Intelligenz mehr und mehr Routineaufgaben erledigt, wird Probleme neu zu denken, Chancen zu erkennen und innovative Antworten auf drängende Fragen zu finden, zur wichtigsten Eintrittskarte für Berufseinsteiger. Davon sind drei Viertel der PädagogInnen und BildungsexpertInnen in Deutschland überzeugt. 

» MEHR

FFHS

Erster Master der Schweiz in "Arbeit 4.0"

Brig/Zürich, Februar 2018 - Die Digitalisierung verlangt nach neuen Kompetenzen, die es erlauben, Organisationen agil zu entwickeln und zu führen sowie Human Resources zukunftsweisend zu managen. Der Weiterbildungs-Master "MAS Arbeit 4.0" der Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) vermittelt – erstmals in der Schweiz – systematisch Wissen und Kompetenzen in diesem Bereich. Der neue Studiengang startet im Herbst 2018.

» MEHR

didacta 2018

Die Technik muss der Pädagogik folgen

(r-l) Reinhard Koslitz, Geschäftsführer Didacta Ausstellungs- und Verlagsgesellschaft mbH, Prof. Dr. mult. Wassilios E. Fthenakis, Präsident Didacta Verband der Bildungswirtschaft, Wilmar Diepgrond, Vorsitzender Verband Bildungsmedien e.V., sowie Dr. Andreas Gruchow, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AGHannover, Februar 2018 - Vom 20. bis 24. Februar geht es auf dem Messegelände in Hannover um die Zukunft der Bildung. Die Bildungsmesse didacta bildet alle Aspekte des lebenslangen Lernens ab. "Als weltweit größte und Deutschlands wichtigste Bildungsmesse wird die didacta 2018 zur entscheidenden Plattform für die Akteure des Bildungsbereiches", sagt Dr. Andreas Gruchow, der im Vorstand der Deutschen Messe AG verantwortlich für die didacta 2018 ist.

» MEHR

Lernen weiter denken

Wie aus Apps und eBooks Unterricht wird

Stuttgart/Hannover, Februar 2018 - Vorträge, Diskussionen und Live-Unterricht mit Tablets oder Smartphones – das erwartet Besucher des Ernst Klett Verlages auf der diesjährigen didacta im Klett-Klassenzimmer, Halle 12, Stand C05. Neben Themen zum digital unterstützten Unterricht bilden die niedersächsischen Kerncurricula für Grundschulen und die Oberstufe die Schwerpunkte am Klett-Messestand.

» MEHR

FH St. Pölten

Fachtagung "Inverted Classroom and beyond"

St. Pölten, Februar 2018 - Digitalisierung verändert das Lernen und Lehren. Gerade das Konzept des Inverted Classroom Modells (ICM) unterstützt forschende, selbstorganisierte sowie individualisierte Lehr- und Lernarrangements. Die Konferenz "Inverted Classroom and beyond" am 20./21. Februar 2018 an der Fachhochschule St. Pölten bietet Lehrenden von Schulen und Hochschulen einen Überblick über aktuelle Entwicklungen zu innovativen Lehrmethoden und stellt Erfahrungen aus der Praxis vor.

» MEHR