ZFU genehmigt erweitertes eLearning-Angebot der DAM | CHECK.point eLearning
Deutschen Akademie für Management

ZFU genehmigt erweitertes eLearning-Angebot der DAM

Berlin, Mai 2018 - Die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat die Erweiterung der eLearning-Fachbereiche Business-, Personal- und Marketingmanagement der Deutschen Akademie für Management (DAM) genehmigt. Ab sofort besteht damit die Möglichkeit dreimonatige Einführungen und sechsmonatige Spezialisierungen bei der DAM zu belegen.

Akademieleitung Sabine Pihl: "Mit unseren neu geschaffenen Einführungsangeboten bieten wir Interessierten die Möglichkeit, erst einmal in Ruhe in die Methode eLearning und die jeweilige Fachrichtung hineinzuschnuppern." Bei den Einführungslehrgängen können drei Module aus dem gesamten Fachbereichsangebot ausgewählt werden. Sabine Pihl weiter: "Unsere Spezialisierungen zielen darauf ab, sich in sechs Monaten berufsbegleitend kompaktes Wissen für eine konkrete Fachthematik anzueignen."
Zur Auswahl stehen hierbei zum Beispiel "General Management", "Personalentwicklung" und "Erfolgreiche Kommunikationspolitik".

Mit der Einführung der neuen Fernlehrgänge hat die Deutsche Akademie für Management zudem den DAM-Karrierepfad implementiert: "Die erfolgreich absolvierten Module aus den Einführungen und Spezialisierungen können unkompliziert für unsere bereits etablierten zwölfmonatigen 'Geprüfte/r Manager/in (DAM)'-Abschlüsse angerechnet werden", so Pihl. Auch eine Anrechnung der Leistungen der "Geprüfte/r Manager/in (DAM)"-Abschlüsse auf die Spezialisierung ist möglich. Entsprechend der erbrachten Vorleistungen reduzieren sich dann die Lehrgangszeit und die Kosten für die Teilnehmenden und Lebenslanges Lernen ist unkompliziert möglich.

 
Die Deutsche Akademie für Management ist eine Weiterbildungseinrichtung für Fach- und Führungskräfte sowie für den Managementnachwuchs. Sie bietet in acht Fachbereichen im Kompetenzfeld Management staatlich zugelassene Fernstudienprogramme an.