Qualitus gewinnt Innovationspreis IT 2017 | CHECK.point eLearning
HANDELkompetent

Qualitus gewinnt Innovationspreis IT 2017

Köln, März 2017 – Sieger des seit 2004 verliehen Innovationspreises IT in der Kategorie eLearning ist in diesem Jahr die Qualitus GmbH. Das Kölner Unternehmen erhält die von einer unabhängige Jury aus über 100 Professoren, Branchenexperten, Wissenschaftlern und Fachjournalisten verliehene Auszeichnung für sein gemeinsam mit Verbund- und Umsetzungspartnern durchgeführtes Projekt HANDELkompetent.

Für den Mittelstand wird es immer schwieriger, Personal zu finden, das die Qualifikationen besitzt, die im Betrieb benötigt werden. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, muss die Belegschaft daher aufwändig und teuer mit entsprechenden Kompetenzen ausgestattet werden. Das Projekt HANDELkompetent soll Abhilfe schaffen durch ein demografiesensibles Kompetenzmanagement für kleine und mittlere Unternehmen mit begleiteten, situationsadaptiven und innovativen technologiegestützten Lernformen. Ziel ist, ein modulares Konzept zu erarbeiten, das sich reibungslos in betriebliche Abläufe integrieren lässt.

Technisch umgesetzt wird dies alles mit Hilfe von Funksendern bzw. -empfängern, so genannten "Beacons". Als Medium dient eine auf dem Learning Management ILIAS basierende Online-Plattform. Die dort angebotenen Lernmodule sind jederzeit über Tablets abrufbar. Kompetenzpaten unterstützen zudem die Lernenden, die in altersübergreifenden Lerntandems organisiert sind.

Dr. Norbert Bromberger, Geschäftsführer der Qualitus GmbH: "Wir glauben, dass kontextsensitives und kompetenzorientiertes Lernen am Arbeitsplatz eine große Zukunft hat. Umso mehr freuen wir uns über die Auszeichnung der Initiative Mittelstand."