"LernLABor"

Individuelle Compliance-Lernmedien für Mitarbeitende in Banken

Bad Homburg, Juni 2021 - Mit dem Vorhaben, das bestehende digitale Schulungsangebot zu modernisieren und der Herausforderung einer sehr großen heterogenen Zielgruppe, wandte sich die DZ CompliancePartner GmbH an Canudo. Gemeinsam mit den Experten für digitales Lernen wurde im sogenannten "LernLABor" ein passendes didaktisches Gesamtkonzept entwickelt und mit Leben gefüllt.

Die Angebote der DZ CompliancePartner GmbH richten sich deutschlandweit an Mitarbeitende aus den unterschiedlichsten Tätigkeitsbereichen und mit sehr heterogenen Motivationslagen, Vorkenntnissen und Verständnissen von der Bedeutung der Compliance-Themen in der Bank. Mit dem Anspruch, dieser Zielgruppe gerecht zu werden, wurde ein Schulungskonzept erarbeitet, dass von allen Lernern individuell anders genutzt werden kann. Gleichzeitig werden alle Bedarfe, technischen Voraussetzungen und Umsetzungsmöglichkeiten mit einbezogen. Die notwendigen Aufgaben und Ressourcen werden dabei seitens der Beauftragten von DZ Compliance Partner definiert, um eine nachhaltige Umsetzung zu gewährleisten.

Dieses Schulungsszenario sieht vor, dass basierend auf den Ergebnissen der jährlich stattfindenden Risikoanalyse, für jede Bank ein Schulungsangebot zu verschiedensten Compliance-Themen mit drei Säulen zur Verfügung gestellt wird, welche von den Lernenden unterschiedlich genutzt werden: Die erste Säule stellt einen Lernformate-Mix zur individuellen Vorbereitung dar. Diese legen den Fokus auf Motivierung und Sensibilisierung. Lernprogramme zur Grundlagenschulungen mit den Inhalten, die für alle relevant sind, bilden die zweite Säule. Säule 3 steht für die Vertiefungsinhalte (analog und digital) für spezifische Lerngruppen und Themen.
Für die vorbereitenden und vertiefenden Inhalte nutzt DZ CompliancePartner einen Mix aus bestehenden Inhalten, ergänzt durch von Canudo erstellten Formaten. Das Angebotsspektrum von Canudo für diese begleitenden Lernformate besteht u. a. aus Erklärvideos, Animationen und interaktiven Infografiken. Der Methodenmix schafft durch die Kombination aus universellen und individuellen Inhalten ein passgenaues Angebot für alle Bankmitarbeitende.

Die Grundlagenschulung ist das zentrale Element des neuen Szenarios. Canudo setzte hierfür klassische Lernprogramme für Geldwäsche, Wertpapierhandelsgesetz, Informationssicherheit oder Datenschutz um. Diese sind in kurze Module unterteilt, die sich gut zwischendurch in den Arbeitsalltag integrieren lassen. Kurzweilige Interaktionen, Anwendungsszenarien und Fallbeispiele binden die Lerner aktiv ein und fördern die Anwendung des Gelernten in der Praxis.

Zur erfolgreichen Implementierung des neuen Schulungsszenarios ist die Akzeptanz aller Beteiligten der entscheidende Faktor. Dazu entwickelt Canudo in Zusammenarbeit mit DZ CompliancePartner verschiedene Ansätze für eine zielgruppengerechte Kommunikationsstrategie. DZ CompliancePartner wird in Zukunft auch eigenständig Inhalte erstellen, so dass die Experten von Canudo mehr und mehr nur noch begleitend tätig sind oder bei Bedarf spezielle Formate erstellen.