Erlebnistage

Digitale Trends kennenlernen: HPI lädt ein

Potsdam, Februar 2017 - Die neuesten Multicopter in Aktion erleben, das erste Mal voll autonom in einem Postbus fahren und junge IT-Gründer kennenlernen. Die CeBIT startet in wenigen Wochen und das Hasso-Plattner-Institut (HPI) bietet IT-interessierten Schülerinnen und Schülern aus ganz Deutschland Freikarten und kostenlose, ganztägig betreute Erlebnistage an. Vom 22. bis 24. März können teilnehmende Jugendliche ab 16 Jahren sich von HPI-Studierenden über eine der weltweit führenden IT-Messen begleiten lassen und die neuesten digitalen Trends kennenlernen.

» MEHR

EU-Projekt

Experimentbasiertes Lernen in europäischen Schulen

Saarbrücken, Februar 2017 - Im Rahmen des im November 2012 gestarteten Go-Lab Projekts wurde ein Webportal für Online-Labore und Lern-Applikationen zur Förderung von experimentbasiertem Lernen und Lehren für Schulen in 15 europäischen Ländern entwickelt. Zielgruppe des Projektes waren Schüler im Alter von 10 bis 18 Jahren. Insgesamt wurde im Rahmen des Projektes das Ziel verfolgt, das Interesse der Schüler an MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) zu wecken, sie zum Lernen zu motivieren und sie für eine spätere wissenschaftliche Karriere zu begeistern.

» MEHR

Mecklenburg-Vorpommern

ELearning wird an beruflichen Schulen erprobt

Wismar, Januar 2017 - Das Land Mecklenburg-Vorpommern will gemeinsam mit Schulträgern, der zuständigen Stelle für Berufsbildung und Wissenschaftlern ein Pilotprojekt zum eLearning an beruflichen Schulen starten. Das haben das Bildungsministerium, die IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern, der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, der Landkreis Vorpommern-Greifswald und die Hochschule Wismar vereinbart. Ziel ist es, den Einsatz von eLearning zu erproben und herauszufinden, unter welchen Voraussetzungen eLearning an beruflichen Schulen eingesetzt werden kann. 

» MEHR

Europäischer Computer Führerschein

Programmieren für Schulen ab Februar 2017

Bonn, Dezember 2016 - Die am 13.12.16 von Bundeskanzlerin Merkel für die digitale Bildung geforderten Kompetenzen für die Grundfertigkeit zum Programmieren werden bereits ab Februar 2017 bundesweit an allen Schulen und Prüfungszentren, die den Europäischen Computer Führerschein anbieten, vermittelt und geprüft werden können. Dies sind jetzt schon über 1.500 ECDL-Prüfungszentren in ganz Deutschland. 

» MEHR

TALIS-Video

Startschuss für deutsche Video-Studie zum Unterricht

Frankfurt a.M., Dezember 2016 - Der Senat der Leibniz-Gemeinschaft hat jetzt die Förderung der "Leibniz-Video-Studie zum Mathematik-Unterricht" bewilligt. Eine Forschungsgruppe um das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) wird mit Video-Aufnahmen, Befragungen und Tests den Unterricht in 85 Klassen untersuchen und ein internationales Expertennetzwerk aufbauen.

» MEHR

BMBF

Geplanter Sprung nach vorn in der digitalen Bildung

Bundesbildungsministerin Johanna WankaBerlin, November 2016 - Die Schulen in Deutschland sollen fit für die digitale Welt gemacht werden. Bildungsministerin Johanna Wanka hat dazu im Oktober die Strategie "Bildungsoffensive für die digitale Wissensgesellschaft" vorgestellt. Die Strategie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) nimmt Bezug auf Chancen und Handlungsfelder, die der digitale Wandel für alle Bildungsbereiche von der frühkindlichen Bildung über die Schule, die berufliche Bildung und die Hochschule bis zur Weiterbildung bietet. Breitband, WLAN und PC sollen Standard werden. Dafür sollen im Bund ab 2017 fünf Milliarden Euro eingeplant werden.

» MEHR

"Mission E-Possible"

Erste eLearning-Plattform für Elektromobilität

Wien, Oktober 2016 - EMobilität ist nicht nur ökologisch sinnvoll, sondern bietet auch Potenzial für bis zu 33.900 Jobs und 3,1 Mrd. € an Wertschöpfung bis 2030. Elektromobilität wird damit im Bereich der Ausbildung und Weiterbildung für Jugendliche zunehmend wichtiger, um für zukünftige Tätigkeiten kompetent vorbereitet zu sein. Daher startet Austrian Mobile Power nun im Auftrag des Klima- und Energiefonds die erste eMobilitäts-Lernplattform.

» MEHR

Neues Fortbildungsformat

Online-Live-Seminare für Lehrer von der Cornelsen Akademie

Berlin, Oktober 2016 - Die Schule, das Lernen und auch das Lehren sind stark in Bewegung. Weiterbildungskonzepte werden zunehmend um virtuelle Bestandteile erweitert, Wissen in neuer Dramaturgie vermittelt. Damit einher geht auch die Änderung des Berufsbildes "Lehrer" – neue Anforderungen an Know-how sind gefragt. Hierfür hat die Cornelsen Akademie ein neues Fortbildungsformat für Lehrkräfte und Schulen entwickelt: Online-Live-Seminare mit mehrstufigen Coaching-Terminen. 

» MEHR

VR-Eduthon

Mit virtueller Realität in der Schule lernen

Berlin/Frankfurt a.M., Juli 2016 - Die Samsung Electronics GmbH und der Cornelsen Verlag gehen gemeinsam neue Wege, um Lerninhalte für den Einsatz Virtueller Realität (VR) im Unterricht zu entwickeln. Auf dem Ersten VR-Eduthon wurden verschiedene Konzeptideen entwickelt, um das schulische Lernen in den naturwissenschaftlichen Fächern Biologie, Physik und Chemie anschaulicher, attraktiver und erlebbarer zu machen. Ein für den Biologieunterricht entwickeltes Konzept soll nun an ausgewählten Schulen getestet und auf Praxistauglichkeit geprüft werden. 

» MEHR

Weltweit

SMART Learning Suite schafft Lernplattform für Förderschüler

Köln, Juli 2016 – SMART Technologies, Anbieter von Lösungen für den interaktiven Unterricht, stellt sein erstes globales SMARTee Global Project für den Förderunterricht vor. SMARTs Education Software, die SMART Learning Suite, hilft Förderschülern, ihre Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit zu verbessern und verbindet Schüler weltweit miteinander. Das Programm wurde von teilnehmenden Lehrern, den SMART Exemplary Educators (SEE), in Zusammenarbeit mit SMART Technologies entwickelt.

» MEHR

Basiswissen

"Olympia ruft: Mach mit!"

Olympia ruft: Mach mit!Frankfurt a.M., Juli 2016 - Das Jahr 2016 steht im Zeichen der Olympischen und Paralympischen Spiele in Rio de Janeiro. Mit der Eröffnung der Olympischen Spiele am 5. August 2016 im Maracana-Stadion findet das größte Sportereignis der Welt erstmals auf dem südamerikanischen Kontinent statt. Sportlerinnen und Sportler aus der ganzen Welt werden sich miteinander messen. Gleichzeitig wird sich Brasiliens zweitgrößte Stadt in einen Treffpunkt für Menschen verschiedenster Nationalitäten verwandeln, die sich über alle Grenzen hinweg offen und tolerant begegnen und damit Werte wie Fairness, gegenseitige Achtung und Toleranz lebendig werden lassen. 

» MEHR

Virtual Reality

IT-Ferienlager ComputerCamp: Mythos und Besonderheit

München, Juli 2016 - ComputerCamp, das Tech-Ferienlager Europas, setzt auch in den Sommerferien 2016 auf ein vielseitiges Angebot. Die Kurse sind auf technikaffine Jugendliche von zehn bis siebzehn Jahren ausgelegt und umfassen eine Vielzahl an Themen wie Programmierung und App-Entwicklung, Kryptologie sowie die Entwicklung von Virtual-Reality Spielen für die Oculus Rift. Die beiden Austragungsorte, Föckinghausen in Deutschland und Wald am Arlberg in Österreich, bieten vom 24. Juli bis zum 27. August ein breites Repertoire an informativen Kursen, toller Ferienlager-Atmosphäre und ausgefallenen Freizeitmöglichkeiten. 

» MEHR

Mitwirkung

Erste Nutzerumfrage zum Portal für Lehrende in der Weiterbildung

Gütersloh, Juni 2016 - Seit Dezember 2015 ist das Portal wb-web.de mit seinen offen lizensierten Informations- und Vernetzungsangeboten für Lehrende in der Weiterbildung online. Jetzt möchte das Team hinter wb-web herausfinden, wie zufrieden seine Nutzer sind und wie das Angebot optimiert werden kann. Alle interessierten Lehrenden sind herzlich eingeladen, an der Online-Umfrage teilzunehmen!

» MEHR

Fraunhofer-Initiative

"Open Roberta" erobert die Klassenzimmer

"Roberta auf der Didacta 2016" /  Foto: Achim Kapusta © Fraunhofer IAISSt.Augustin/München, April 2016 - "Roberta – Lernen mit Robotern" ist ein Bildungsprogramm, das Roboter einsetzt, um Kindern und Jugendlichen einen spielerischen Zugang zu technischen Fragestellungen zu ermöglichen. Entwickelt wurde es von Experten des Fraunhofer-Instituts für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS. Mit Hilfe von didaktisch und technisch speziell aufbereiteten Roboterbaukästen können Kinder schon nach kurzer Zeit Roboter mit unterschiedlichsten Fähigkeiten entwerfen, programmieren und testen. In sogenannten Roberta Teacher Trainings des Fraunhofer IAIS und der Fraunhofer Academy, werden Lehrkräfte zur Arbeit mit den Robotern im Unterricht geschult. Mittlerweile erreichen jährlich mehr als 1.000 zertifizierte Roberta-Teacher in ihren Kursen über 30.000 Schülerinnen und Schüler. 

» MEHR

Umfrage

Besser lernen mit digitalen Technologien

Berlin, März 2016 - In punkto Digitalkompetenz stellen deutsche Schüler ihren Lehrern ein schlechtes Zeugnis aus: Nur acht Prozent halten die Mehrheit ihrer Lehrer für sehr kompetent im Umgang mit digitalen Medien. Lediglich 17 Prozent der Schüler fühlen sich von ihren Lehrern auf die Anforderungen einer digitalen Arbeits- und Lebenswelt vorbereitet. Das hat eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag von Microsoft ergeben. Demnach sind Lehrer zwar zunehmend bereit, digitale Medien im Unterricht einzusetzen, schöpfen die Möglichkeiten neuer Technologien jedoch längst nicht voll aus. » MEHR