Stiftung Warentest

Suchportal von Edukatico Nr. 1 im eLearning

München, Mai 2017 - Edukatico betreibt seit 2016 ein unabhängiges Suchportal für Online-Kurse verschiedener Kursanbieter. Unter www.edukatico.org können mehrere Tausend videobasierte Online-Kurse aus 22 Fachbereichen durchsucht werden. Als unabhängige Verbraucherorganisation macht es sich die Stiftung Warentest seit einigen Jahren zur Aufgabe, digitale Informationsangebote über die berufliche Weiterbildung auf Herz und Nieren zu prüfen. Im "Weiterbildungsguide" der Stiftung werden praktische Ratschläge und Anleitungen gegeben und einzelne Informationsdatenbanken vorgestellt.

» MEHR

Forsa-Studie

ELearning ist Favorit bei deutschen Personalern

Berlin, Mai 2017 - ELearning spielt in der Weiterbildung eine zunehmend entscheidende Rolle – die Hintergründe beleuchtet eine aktuelle Forsa-Studie im Auftrag der WBS Akademie. Die Ergebnisse wurden als Whitepaper unter dem Titel "Sieben gute Gründe für eine berufliche Weiterbildung per eLearning" veröffentlicht. Es zeigt, warum Personalverantwortliche in deutschen Unternehmen eLearning als Weiterbildungsmethode mit dem höchsten Potenzial einschätzen. 

» MEHR

Assistant Intelligence

RoboDoc und App statt Arzt?

Darmstadt, Mai 2017 - (von medicallearning.de) Die Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers (PwC) hat jüngst Ergebnisse einer Umfrage mit 11.000 Teilnehmern aus zwölf Länder veröffentlicht, die eine interessante Frage stellt: "Würden sich Patienten in die Hände eines maschinellen Arztes begeben?" Die Resultate sind beeindruckend. Über die Hälfte der Befragten kann sich vorstellen, dass klassische ärztliche Tätigkeiten von digitalen Helfern und Robotern übernommen werden. Auch bei kleineren Operationen würden viele den Maschinen Vertrauen entgegenbringen.

» MEHR

Virtual Reality

Siegeszug der virtuellen Realität

Berlin, Mai 2017 - Unternehmensberatungen sagen Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) eine goldene Zukunft voraus. In weniger als zehn Jahren soll der Markt weltweit in etwa so groß sein wie heute der PC-Markt. Viele IT-Konzerne und Startups wollen ein Stück vom Kuchen und arbeiten hart an den unterschiedlichsten Lösungen. Und tatsächlich scheint der Einsatz von VR und AR auch im geschäftlichen Umfeld nahezu grenzenlos. 

» MEHR

Trend: Blended Learning

WIFI-Bildungsstatistik Österreich

Wien, April 2017 - 357.319 TeilnehmerInnen bildeten sich im Kursjahr 2015/16 am österreichischen Wirtschaftsförderungsinstitut der Wirtschaftskammern (WIFI) weiter, rund 40.000 davon in firmeninternen Trainings. Zehnmal mehr Kurse als 2013/14 liefen dabei online über die WIFI-Lernplattform ab. Generell stieg die Akzeptanz vor allem von Blended Learning. Auch inhaltlich boomten digitale Kompetenzen wie IT, Social Media und eCommerce.

» MEHR

TÜV SÜD Akademie

Digitale Lernformate besonders gefragt

München, April 2017 - Das Angebot beruflicher Weiterbildung ist umfangreich und vielfältig. Die TÜV SÜD Akademie hat in Zusammenarbeit mit der Hochschule für angewandtes Management eine Umfrage durchgeführt, um herauszufinden, nach welchen Kriterien sich Arbeitnehmer für Weiterbildungen entscheiden. Die Ergebnisse zeigen, dass vor allem digitale Lernformate besonders gefragt sind. 

» MEHR

mmb Learning Delphi

Corporate Learning wird zum Cyber-Learning

Essen, April 2017 - Durch Maschinen spazieren, um Abläufe in diesen "Black Boxes" zu verstehen, gefahrlos üben, einen Tank zu reparieren und Coaches im Virtuellen Raum treffen, die sich an ganz anderen Orten befinden – geht es nach vielen Experten im aktuellen mmb Learning Delphi, so verlagert sich ein Teil des betrieblichen Lernens in computergenerierte Räume (Virtual Reality). Deutlich mehr Befragte als im Vorjahr sprechen dem Virtual Learning und dem Augmented Learning für die nächsten drei Jahre eine wichtige Rolle im digitalen Lernen zu.

» MEHR

Digitalisierungsstrategie

RSA: Forschungs-Vorreiter des MikroLernens

RSASalzburg, April 2017 - MicroLearning ist eine weltweit federführend von den Research Studios Austria (RSA) entwickelte Lerntechnologie und -didaktik für digitale Endgeräte nahezu jeder Art. Seit 2003 ist MikroLernen ein Forschungsschwerpunkt der RSA, 2003 erfolgte bereits die erste Patentanmeldung für einen "digitalen Lerntaktgeber".

» MEHR

Analyse

Der deutsche Bildungsexport: Auf Wachstum ausgerichtet

Bonn, März 2017 - Der Export beruflicher Aus- und Weiterbildung ist heute ein stabiles und auf Dauer aussichtsreiches Geschäftsmodell der deutschen Bildungswirtschaft. Über zwei Drittel der Bildungsanbieter aus Deutschland erwarten, dass ihr Auslandsgeschäft weiter wächst. Damit sieht die Branche ihre Exportperspektiven so optimistisch wie kaum eine andere. Das zeigen die Befragungen der Bildungsexporteure aus den vergangenen zehn Jahren, die iMOVE regelmäßig als Trendbarometer veröffentlicht hat und nun in einer neuen Analyse mit dem Titel "Auf Wachstum ausgerichtet" zusammenfasst.

» MEHR

Top-Formate

TNS Infratest-Studie 2017: Weiterbildung 4.0

Harald Stürmer, Fachbereichsleiter Informatik und Leiter Innovationsmanagement bei der SGDPfungstadt bei Darmstadt, März 2017 – Softwareanwendungen bedienen, in virtuellen Teams kommunizieren, sich fachlich auf dem neuesten Stand halten – dies sind nur einige der Kompetenzen, die Mitarbeiter für die digitalisierte Arbeitswelt benötigen. Doch wie können sie sich diese Skills aneignen? Wie sieht Weiterbildung für Arbeit 4.0 aus? TNS Infratest befragte im Rahmen der Studie "Weiterbildungstrends in Deutschland 2017" 300 Personalverantwortliche in deutschen Unternehmen zum ersten Mal zur Weiterbildung 4.0. Die aktuellen Ergebnisse der Umfrage zeigen, was HR-Managern bei einer Weiterbildung 4.0 am wichtigsten ist: Gelernt wird selbstorganisiert, eigenverantwortlich sowie zeit- und ortsflexibel – unterstützt von vielfältigen Medien.

» MEHR

Skillsoft-Whitepaper

Lerngewohnheiten und -präferenzen der heutigen Generation

München/Düsseldorf, März 2017 – Der eLearning-Spezialist Skillsoft  hat ein neues Whitepaper zum Thema "Moderne Mittel für moderne Lerner" (A Modern Modality for Modern Learners) veröffentlicht. Darin wird untersucht, welche Mittel – von Büchern bis zu Videomaterial – die heutige Generation von Mitarbeitern beim Lernen zur Aus- und Weiterbildung nutzt. Die Studienergebnisse zeigen, dass sich die meisten Lernenden einen Mix aus eLearning Videokursen, Büchern sowie der Option für Trainings und Übungen wünschen.

» MEHR

Forschungsprojekt

Beschäftigte ermitteln ihren "Mobile-Work-Typ"

Mobile MindsetMannheim, Februar 2017 - Mobiles Arbeiten ist auf dem Vormarsch: Dies ergab ein Forschungsprojekt, das der Messeveranstalter spring Messe Management im vergangenen Jahr initiiert hatte. Nun geht die Untersuchung in die nächste Runde: Während in der ersten Befragung Unternehmensvertreter über Rahmenbedingungen von mobiler Arbeit berichteten, können ab sofort Beschäftigte verschiedener Berufsgruppen und Branchen ihren persönlichen "Mobile-Work-Typ" ermitteln.

» MEHR

Studie

Unternehmen wollen digitale Bildungslücke schließen

Hamburg, Februar 2017 – 43 Prozent der Unternehmen in Deutschland stocken ihre Budgets für die Qualifizierung ihrer Mitarbeiter auf. Der Grund: Der Arbeitsmarkt wird umkämpfter. Dadurch steigen die Kosten für das Gewinnen neuer Fachkräfte. Viele Firmen setzen deshalb verstärkt auf interne Weiterbildungen. Zudem investieren die Arbeitgeber mehr in Schulungen, um Kompetenzlücken zu schließen, die beispielsweise die zunehmende Digitalisierung des Geschäfts und der Arbeit auslöst. Das sind Ergebnisse der Studie "Arbeitswelt der Zukunft" von Sopra Steria Consulting.

» MEHR

Whitepaper

Im Zeitalter des internationalen Teams

München, Februar 2017 - Speexx, internationaler Anbieter für Online-Sprachentraining, veröffentlich ein neues Whitepaper zum Trend der Virtualisierung internationaler Teams. Es widmet sich mit praxisnahen Tipps dem aktuellen Trend hin zur Virtualisierung und Digitalisierung der Organisations- und Kommunikationsstrukturen großer und mittelständischer Unternehmen.

» MEHR

Kostenfrei

Neues eBook liefert (Spiel-)Anleitung zum Thema Gamification

Saarbrücken, Februar 2017 - Trainingsinhalte, die einfach Spaß machen, sind wohl das größte Geschenk, das Weiterbildungsverantwortliche Lernern machen können. Die Übertragung von spielerischen Elementen, wie Punkten und Bestenlisten, in einen spielefremden Kontext ist nichts Neues. Fachleute sprechen in diesem Zusammenhang gerne auch von Gamification. Das Thema hat sich aber, getrieben durch die Digitalisierung und die damit verbundenen Weiterentwicklungen, beispielsweise Mobile und Social Learning, erst in den letzten Jahren zum Top-Trendthema der Arbeitswelt entwickelt.

» MEHR