Lernendes Zentrum

Das Deutsche Internet-Institut entsteht in Berlin

Berlin, Mai 2017 - Das Deutsche Internet-Institut wird in Berlin von einem Konsortium aus fünf Hochschulen und zwei außeruniversitären Forschungseinrichtungen aus Berlin und Brandenburg gegründet. Dies hat Bundesforschungsministerin Johanna Wanka jetzt bekannt gegeben. Das Konsortium aus Freier Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Technischer Universität Berlin, Universität der Künste Berlin, Universität Potsdam, Fraunhofer-FOKUS und dem Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung als Koordinator hat sich in einem zweistufigen wettbewerblichen Verfahren durchgesetzt. 

» MEHR

Bildungsforschung

Neubesetzung der Spitze des DIPF-Aufsichtsgremiums

Prof. Dr. Manfred PrenzelFrankfurt a.M., Mai 2017 - Der empirische Bildungsforscher und ehemalige Vorsitzende des Wissenschaftsrats Professor Dr. Manfred Prenzel ist neuer Vorsitzender des Stiftungsrats des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF). Das Gremium ist das oberste Kontrollorgan des DIPF und führt die Aufsicht über die Institutsführung durch den Vorstand. Das Leibniz-Institut trägt mit empirischer Bildungsforschung, digitaler Infrastruktur und gezieltem Wissenstransfer dazu bei, Herausforderungen im Bildungswesen zu bewältigen.

» MEHR

Uni Würzburg

Fallbasiertes Training und Medizin-Prüfungen am Tablet

CaseTrainWürzburg, Mai 2017 - Angesichts unzähliger Neuerungen in der Lehre kann man sich durchaus fragen: "Was heißt und zu welchem Ende führt eLearning in der Hochschule 4.0". An der Julius-Maximilians-Universität Würzburg werden für die didaktische und technische Umsetzung  speziell des Inverted Classroom-Konzeptes in den kommenden Jahren umfassende Maßnahmen umgesetzt werden. Das geschieht im Rahmen der Projekte, die im "Qualitätspakt Lehre" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert werden. Auch "CaseTrain" zählt dazu.

» MEHR

EU-Projekt

App zur Parkinson-Früherkennung

Köln/Dresden, Mai 2017 - Nach Alzheimer ist Parkinson die wichtigste neurodegenerative Erkrankung. James Parkinson beschrieb sie vor genau 200 Jahren erstmals in einem Aufsatz. Durch die steigende Lebenserwartung nehmen die Fallzahlen zu. Früherkennung ist die große Herausforderung – und hier setzt eine im Rahmen des europäischen Forschungsprojektes i-PROGNOSIS mit Beteiligung der Hochschulmedizin Dresden entwickelte App für Android-Smartphones an. 

» MEHR

Vernetzung

Startschuss für neue Wissenschaftsplattform

Berlin, Mai 2017 - Was muss Deutschland tun, um seine Nachhaltigkeitsziele zu erreichen? Welchen Beitrag kann die Wissenschaft hierzu leisten? Deutschland hat sich zu einer ehrgeizigen Umsetzung der Agenda 2030 der Vereinten Nationen mit ihren insgesamt 17 Zielen zur nachhaltigen Entwicklung, den Sustainable Development Goals (SDG), verpflichtet. Das beste verfügbare Wissen zwischen Akteuren aus Wissenschaft, Gesellschaft, Wirtschaft und Politik zu diskutieren, soll dabei helfen.

» MEHR

Virtuelle Akademie Nachhaltigkeit

Social Video Learning wird zentrales Element der Lehre

Bremen, Mai 2017 - Unter dem Projektnamen SustainAcademy startet die Virtuelle Akademie Nachhaltigkeit ein dreijähriges Pilotprogramm zur Einführung von neuen Blended Learning Formaten mit der Methodeninnovation Social Video Learning. Ziel ist es bis Ende 2018 die Qualität der OnlineLehre durch soziale Komponenten und kollaboratives Arbeiten zu revolutionieren und zu optimieren. 

» MEHR

Konsortium

"wiso Videos" in der Datenbank der Hochschulen

München, April 2017 - wiso, die Datenbank für Hochschulen, lancierte in diesem Monat mit den "wiso Videos (Lecturio)" eine neue Medienart. Über 3.300 Videos aus rund 412 Kursen des eLearning Anbieters Lecturio können damit abgerufen werden. Das hbz NRW und GBI-Genios starten damit ein neues bundesweites Konsortium.

» MEHR

Neues Gebührenmodell

Grundgebühr der FernUniversität unzulässig

Hagen, März 2017 - Die Grundgebühr im alten Gebührenmodell der FernUniversität in Hagen ist nach Ansicht des Oberverwaltungsgerichts in Münster zwar von der Hochschulabgabenverordnung, aber nicht vom Gesetz gedeckt. Das machte das Gericht nach der Anhörung am 28. März 2017 in seiner mündlichen Urteilsverkündung klar. Die schriftliche Begründung liegt noch nicht vor. Das Gericht hat damit das Urteil des Verwaltungsgerichtes Arnsberg vom April 2015 bestätigt.

» MEHR

Leibniz-Institut für Wissensmedien

Forschung und Praxis zur digitalen Hochschullehre verzahnen

Tübingen, März 2017 - Forschung und Praxis zur digitalen Hochschullehre sollen zukünftig noch stärker verzahnt werden. Die neue Direktorin des Leibniz-Instituts für Wissensmedien (IWM) in Tübingen, Prof. Dr. Ulrike Cress, will das am IWM betriebene Portal e-teaching.org verstärkt mit Forschung untermauern. Dazu wurden aktuell drei neue Projekte eingeworben, die vom Bund und dem Land Baden-Württemberg für drei Jahre mit insgesamt rund eine Million Euro gefördert werden.

» MEHR

Forschungsbedarf

Auf dem Weg zum virtuellen Hörsaal

Staatssekretärin Cornelia Quennet-ThielenBerlin, März 2017 - Lernen Physikstudenten besser, wenn sie digitale Medien nutzen können, um Experimente durchzuführen? Kann eine Online-Lehrplattform Studierenden der Medizin beim Verständnis der Anatomie helfen? Wie kann eine Testsoftware Hochschullehrer bei der Konstruktion und Auswertung von Klausuren unterstützen? Für die meisten Studentinnen und Studenten ist der Umgang mit digitalen Medien heute alltäglich, Universitäten und Fachhochschulen experimentieren mit neuen Formaten. 

» MEHR

OML

Elearning-Projekt geht mit 3,4 Mio. Euro in die 2. Förderphase

Kaiserslautern, März 2017 - Das Verbundprojekt Open MINT Labs der Hochschulen Kaiserslautern, Koblenz und Trier, in dem Virtuelle Labore für laborintensive Studiengänge entwickelt werden, hat die erste Projektphase erfolgreich abgeschlossen und wird in der zweiten Projektphase auch Virtuelle Labore für den Schulunterricht konzipieren.

» MEHR

Englische Medizinkurse

Video-Vorlesungen für Medizinstudenten ausgezeichnet

Leipzig, März 2017 - Lecturio wurde mit dem "Reimagine Education Silver Award" ausgezeichnet. Die international anerkannte Auszeichnung kürt jährlich innovative Konzepte auf dem Gebiet der höheren Bildung. Das englischsprachige Lernportal für Medizinstudenten überzeugte die 40-köpfige Jury mit seiner bahnbrechenden Didaktik und technologischen Umsetzung einer OnlineUniversität. 

» MEHR

In Bildungseinrichtungen

Fünf Tipps für ein erfolgreiches Video-Lernsystem

New York/Köln, März 2017 - Der Wettbewerb unter Bildungseinrichtungen wird immer härter. Die Nase vorn in diesem Konkurrenzkampf um Schüler und Studenten haben vor allem solche Einrichtungen, die auf moderne Formen der Wissensvermittlung setzen. An erster Stelle steht hier der Einsatz eines Video-gestützten Medienmanagements. Folgerichtig steigt der Bedarf exponentiell. 

» MEHR

ePortfolio

Uni Freiburg vergibt eLearning-Förderpreis 2017

Dr. Lena KrämerFreiburg, März 2017 - Lernziele, Lernaktivitäten und Prüfungsformate konzeptionell verknüpfen: Dieses zentrale Prinzip der Hochschullehre klingt in der Theorie einfach, ist in der Praxis jedoch oft eine Herausforderung. Wie eine angemessene Lösung aussehen kann, zeigt Dr. Lena Krämer vom Institut für Psychologie: Sie hat für ihr Seminar "Klinisch-psychologische Intervention" ein ePortfolio als semsterbegleitendes Prüfungsformat entwickelt, das den Lernzielen der Veranstaltung gerecht wird. Für ihr Konzept erhält sie den eLearning- Förderpreis der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, der mit 5.000 Euro dotiert ist.

» MEHR

Video-Management

Lecture Capture – der Computer wird zum Hörsaal

Lecture CaptureNew York, Februar 2017 - Die Youtube-Generation wird erwachsen und stellt neue Anforderungen an Hochschulen und Bildungseinrichtungen. Vorlesungen und Seminare sollen den Studenten dann zur Verfügung stehen wenn sie benötigt werden, unabhängig vom Vorlesungsverzeichnis. Die Videoaufzeichnungs- technologie "Lecture Capture" von Kaltura , dem internationalen Anbieter von Video-Technologien – ermöglicht neue Dimensionen für Bildungseinrichtungen und Studierende.

» MEHR