Verbraucherbefragung

Kundenzufriedenheit beim Deutschen Bildungs-Award gemessen

Hamburg, November 2022 - Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat den "Deutschen Bildungs-Award 2022" verliehen. In der bevölkerungsrepräsentativ angelegten Befragung über ein Online-Panel wurde die Kundenzufriedenheit mit nicht-staatlichen Bildungsanbietern in den Bereichen Preis-Leistungs-Verhältnis, Angebot und Kundenservice untersucht. Die große Verbraucherbefragung bildet rund 26.000 Kundenstimmen ab.

Berücksichtigt wurden zahlreiche Einzelaspekte, etwa Kosten, Leistungen, Qualität und Nutzen der Dienstleistungen/Portale/Produkte; Angebotsumfang und -spektrum, Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit, Kontaktmöglichkeiten sowie Reaktionen auf Kundenanfragen hinsichtlich Beratungskompetenz und Freundlichkeit.
In das Gesamtergebnis floss zudem die Weiterempfehlungsbereitschaft der Verbraucherinnen und Verbraucher ein. Die Befragten konnten je Kategorie nur ein Unternehmen bewerten, zu dem sie in den letzten zwölf Monaten Kontakt bzw. dessen Dienstleistung oder Produkte sie genutzt hatten.
Es gingen 25.894 Stimmen ein. Bewertungen erhielten 337 Anbieter; in die Auswertung gelangten 256 Unternehmen und Einrichtungen, die mindestens 80 Verbrauchermeinungen erreichten.