Hamburg Open Online University

Öffentlicher Prototyp des HOOU gestartet

Hamburg, Oktober 2017 - Das digitale Kooperationsprojekt Hamburg Open Online University (HOOU) aller staatlichen Hamburger Hochschulen und des UKE ging jüngst mit einer ersten prototypischen Version ans Netz. Die Kernidee der HOOU ist, dass die Hamburger Hochschulen auf einer gemeinsamen Plattform innovative digitale Lernformate entwickeln, die Studierenden und interessierter Öffentlichkeit gleichermaßen zur Verfügung stehen.

» MEHR

Innovation Campus

Artificial Intelligence mit Fraunhofer IAIS und PwC

Hamburg, Oktober 2017 - Das Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS und PwC haben im Sommer vergangenen Jahres einen globalen Data & Analytics Consulting Innovation Campus gegründet, auf dem Data Scientists beider Organisationen gemeinsam an innovativen Projekten auf dem Gebiet der Artificial Intelligence forschen. Der Campus befindet sich auf dem Gelände des Fraunhofer-Institutszentrums Schloss Birlinghoven, nahe Bonn und arbeitet eng mit den globalen PwC Innovationszentren zusammen.

» MEHR

OER

Zentrale Anlaufstelle für offene Bildungsmaterialien

Frankfurt a.M., September 2017 - Die Website der Informationsstelle OERinfo ist fertiggestellt. Anhand multimedial aufbereiteter Informationen gibt der neue Online-Auftritt einen umfassenden Einblick in den aktuellen Stand der Entwicklung von offenen Bildungsmaterialien (Open Educational Resources – OER). Das Portal soll maßgeblich zum Wissenstransfer und zur Vernetzung in diesem Bereich beitragen.

» MEHR

ATC

RWTH Aachen und Vodafone bringen das 5G-Netz auf die Straße

5G Mobility LabAachen, September 2017 - Das Aldenhoven Testing Center, kurz ATC, der RWTH Aachen ist mit einem europaweit einmaligen frei konfigurierbaren Mobilfunk-Testnetz ausgestattet worden. Im "5G Mobility Lab" sollen Autos in 5G-Geschwindigkeit miteinander kommunizieren. Verantwortlich für dieses Netz ist das Telekommunikationsunternehmen Vodafone Deutschland.

» MEHR

Gesundheitswirtschaft

APOLLON Hochschule erweitert ihr eLearning-Angebot

Bremen, Juli 2017 - Flexibel soll es sein, zeitgemäß, individuell gestaltbar, abwechslungsreich, ortsunabhängig: An ein Fernstudium gibt es zahlreiche Anforderungen – oftmals auch, weil sich die Studierenden neben ihrem Job weiterbilden. Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft erweitert daher ihr eLearning-Angebot und ergänzt bewährte Studienmaterialien um multimediale Angebote.

» MEHR

digitalisierte Hochschul-Didaktik

Erfolgsfaktoren für digitale Lehrangebote

Hallbergmoos, Juli 2017 - Immer mehr deutsche Hochschulen setzen mit Nachdruck auf die interaktive Digitalisierung der Lehre. Mit den frei zugänglichen Learning Design Principles (LPDs) der eLearning-Experten von Pearson soll nun sichergestellt werden, dass auch die Qualität dieser Lehr- und Lernangebote den hohen Erwartungen von Institutionen, Dozenten und Studenten gerecht wird.

» MEHR

Innovationsprojekt

Lern- und Lehrprozesse signifikant verbessern

Mannheim, Juni 2017 - Im Zuge der wachsenden Digitalisierung der Arbeitswelt müssen die Studenten frühzeitig mit technologischen Neuerungen bzw. digitalen Medien vertraut gemacht und diese wirkungsvoll in ihren Studien-/Lernalltag integriert werden. Mit Hilfe des kooperativen Forschungsprojektes zwischen der DHBW Mannheim und der Universität Mannheim zum Einsatz von Learning Analytics Daten sollen die Lern- und Lehrprozessen von Studierenden signifikant verbessert und ein personalisiertes sowie IT-gestütztes Lernen vorangetrieben werden. 

» MEHR

MMKH

Horizon Report 2017 – Hochschulausgabe auf Deutsch

Hamburg, Juni 2017 - Die Hochschulausgabe des Horizon Report 2017  liegt jetzt auch auf Deutsch vor – und dies erstmals als responsive Webversion. Bereits zum neunten Mal hat das Multimedia Kontor Hamburg (MMKH) die Übersetzung dieser US-amerikanischen Trendstudie übernommen. Alle deutschen Ausgaben sind kostenfrei auf der MMKH-Homepage verfügbar.

» MEHR

Zum 5. Geburtstag

IST vergibt Weiterbildungs-Stipendium

Düsseldorf, Juni 2017 – Die Weiterbildung "Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)" des IST-Studieninstituts feiert in diesem Jahr ihren fünften Geburtstag. Aus diesem Anlass vergibt das IST ein Stipendium für diesen fünfmonatigen Kompaktkurs, der bequem von zu Hause aus absolviert werden kann. Die dazugehörenden Seminare können wahlweise in Düsseldorf, Hamburg, Berlin und München besucht werden. Bewerbungsschluss um das Stipendium ist der 15. Juli 2017.

» MEHR

Gründung

Zentrums für Weiterbildung (ZFW) an der Universität Hamburg

Hamburg, Juni 2017 - Im Mai 2017 wurde das Zentrum für Weiterbildung (ZFW) als zentrale Einrichtung der Universität Hamburg unter der Leitung von Prof. Dr. Dirk Ulrich Gilbert (Wissenschaftlicher Direktor) und Frau Nicole Schmidt (Geschäftsführerin) gegründet, um die wissenschaftliche Weiterbildung an der UHH strategisch neu auszurichten.

» MEHR

Lernendes Zentrum

Das Deutsche Internet-Institut entsteht in Berlin

Berlin, Mai 2017 - Das Deutsche Internet-Institut wird in Berlin von einem Konsortium aus fünf Hochschulen und zwei außeruniversitären Forschungseinrichtungen aus Berlin und Brandenburg gegründet. Dies hat Bundesforschungsministerin Johanna Wanka jetzt bekannt gegeben. Das Konsortium aus Freier Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Technischer Universität Berlin, Universität der Künste Berlin, Universität Potsdam, Fraunhofer-FOKUS und dem Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung als Koordinator hat sich in einem zweistufigen wettbewerblichen Verfahren durchgesetzt. 

» MEHR

Bildungsforschung

Neubesetzung der Spitze des DIPF-Aufsichtsgremiums

Prof. Dr. Manfred PrenzelFrankfurt a.M., Mai 2017 - Der empirische Bildungsforscher und ehemalige Vorsitzende des Wissenschaftsrats Professor Dr. Manfred Prenzel ist neuer Vorsitzender des Stiftungsrats des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF). Das Gremium ist das oberste Kontrollorgan des DIPF und führt die Aufsicht über die Institutsführung durch den Vorstand. Das Leibniz-Institut trägt mit empirischer Bildungsforschung, digitaler Infrastruktur und gezieltem Wissenstransfer dazu bei, Herausforderungen im Bildungswesen zu bewältigen.

» MEHR

Uni Würzburg

Fallbasiertes Training und Medizin-Prüfungen am Tablet

CaseTrainWürzburg, Mai 2017 - Angesichts unzähliger Neuerungen in der Lehre kann man sich durchaus fragen: "Was heißt und zu welchem Ende führt eLearning in der Hochschule 4.0". An der Julius-Maximilians-Universität Würzburg werden für die didaktische und technische Umsetzung  speziell des Inverted Classroom-Konzeptes in den kommenden Jahren umfassende Maßnahmen umgesetzt werden. Das geschieht im Rahmen der Projekte, die im "Qualitätspakt Lehre" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert werden. Auch "CaseTrain" zählt dazu.

» MEHR

EU-Projekt

App zur Parkinson-Früherkennung

Köln/Dresden, Mai 2017 - Nach Alzheimer ist Parkinson die wichtigste neurodegenerative Erkrankung. James Parkinson beschrieb sie vor genau 200 Jahren erstmals in einem Aufsatz. Durch die steigende Lebenserwartung nehmen die Fallzahlen zu. Früherkennung ist die große Herausforderung – und hier setzt eine im Rahmen des europäischen Forschungsprojektes i-PROGNOSIS mit Beteiligung der Hochschulmedizin Dresden entwickelte App für Android-Smartphones an. 

» MEHR