Ermöglichung

Die "Feuerwehr-Lernbar": Alles kann – nichts muss!

Michael BräuerKarlsruhe/Würzburg, Dezember 2019 - Michael Bräuer ist Branddirektor und stellvertretender Schulleiter der staatlichen Feuerwehrschule Würzburg. Die dort entwickelte "Feuerwehr Lernbar" wurde 2018 gestartet und bündelt die digitalen Medien der Staatlichen Feuerwehrschulen in Bayern. Zentraler Bestandteil ist das Lexikon, das Fachinformationen in zertifizierter, strukturierter und visualisierter Form bereitstellt. Michael Bräuer stellt dieses Lernprojekt am 28. Januar um 17.15 Uhr im LEARNTEC-Kongress vor.

» MEHR

Fehler vermeiden

Ohne Interaktion und Kollaboration kein Social Learning

Sandra DundlerKarlsruhe/Burgau (A), Dezember 2019 – "Vom passiven Teilnehmer zum aktiven Teilgeber – Eigenverantwortung und Fehlerbewältigung beim Social Learning" ist der Titel des Kongress-Beitrags, den Sandra Dundler am 29. Januar um 15.30 Uhr auf der LEARNTEC 2020 einbringen wird. Sie definiert die Voraussetzungen unter denen Social Learning gelingen kann und macht auf "Stolpersteine" aufmerksam.

» MEHR

Deutsche Bahn

Azubis "catchen" mit komplexen Serious Games

Jörg ProhaszkaKarlsruhe/Augsburg, Dezember 2019 – Lernen soll Spaß machen. Davon ist Jörg Prohaszka als Arbeitsgebietsleiter Digitale Qualifizierung im Ausbildungszentrum Augsburg der DB Bahnbau Gruppe GmbH überzeugt. Das Projekt "Serious Games im Bauhandwerk – Azubis werden zu Avataren" versucht durch den Einsatz bekannter Avatare den Lerntrieb zu stimulieren. Auf dem LEARNTEC-Kongress berichtet er am 30. Januar 2020 um 11.30 Uhr von den Ergebnissen des Lernprojekts.

» MEHR

Futurist auf der LEARNTEC

Wie Digitalisierung unser Lernen verändert

Christian Baudis
(c) C. Hermann-Isacu

Karlsruhe, November 2019 - Christian Baudis, Digitalunternehmer, Futurist und ehemaliger Google Deutschland-Chef, hält auf der LEARNTEC 2020 eine Keynote zum Thema "How digitalization changes the way we learn". Am 28. Januar 2020 spricht er um 14.15 Uhr im Trendforum. Vorab gibt er im Interview einen Einblick in den Inhalt seiner Keynote und zeigt auf, wie sich das Lernen in Zukunft verändern wird.

» MEHR

Potenziale erkennen

Beruflich und persönlich erfolgreich: So geht Selbstmanagement

Stephanie PohlmannKönigstein, November 2019 - Jeden Tag stehen wir vor Aufgaben, beruflich wie privat. Jeden Tag müssen wir Entscheidungen treffen und Prioritäten setzen. Hierfür sollten wir uns selbst gut kennen, unsere Persönlichkeit und unsere Motivation. Ein gutes Selbstmanagement ist daher entscheidend. Was dazu gehört und wie ein im Hinblick auf Selbstmanagement optimaler Tag aussieht, schildert Stephanie Pohlmann, Gesundheitsmanagement-Expertin und Dozentin beim Online-Weiterbildungsanbieter karriere tutor®, im Interview.

» MEHR

Kunst des Dialogs

Was haben Drehbuchschreiber mit Chatbots zu tun?

Dr. Cäcilie KowaldKarlsruhe, November 2019 - Ein Chatbot ist ein Computerprogramm, mit dem wir chatten können wie mit einem echten Gesprächspartner. Und ein Chat ist eine Form von Gespräch, ein Dialog, in diesem Fall zwischen einem echten Menschen und einer künstlichen Intelligenz," erklärt Dr. Cäcilie Kowald von der time4you GmbH. Doch wer schreibt in den Unternehmen die Chatbot-Dialoge? Dr. Kowald macht sich für einen "Conversational (Learning) Designer" stark.

» MEHR

Unternehmensspezifisches Wissen

"Deutschland ist in Sachen eLearning ein Entwicklungsland"

Jutta Nowak-StrauchHolger RuhfusKöln, November 2019 - Wie wird Künstliche Intelligenz (KI) die Welt des eLearnings verändern? Was sind die Vorteile von eLearning in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung? Und warum ist Deutschland so rückständig, wenn es um den Einsatz dieser innovativen Lernformen geht? Zu diesen Fragen äußern sich Holger Ruhfus und Jutta Nowak-Strauch von Talentsoft, dem führenden europäischen Anbieter cloud-basierter Software für Talent Management und Learning.

» MEHR

Angenehmes Nutzererlebnis

Mobiler Content stellt eigene Anforderungen an die Macher

VIWIS LernprogrammMünchen, September 2019 - Ohne mobilen Content geht heute nichts mehr: Aufschluss über die Herausforderungen an die Macher von Lernprogrammen gibt ein Gespräch mit Selma Neumeyer, Digital Learning Expert bei der VIWIS GmbH. Selma Neumeyer hat über zehn Jahre Erfahrung im Bereich digitaler Lernszenarien. Sie ist spezialisiert auf eLearning, Content, Prozesse der Digitalisierung und berät Kunden im Bereich der betrieblichen Aus- und Weiterbildung.   

» MEHR

Human Digitalization

Digitalisierung: Der Mensch steht im Mittelpunkt

Armin von Rohrscheidt, Vorstand Promerit AGMünchen, Juli 2019 - Eine Vielzahl der HR-Programme, Prozesse, Verfahren und Richtlinien stammt förmlich aus einer anderen Zeitrechnung und war schon vor dem Einsetzen der digitalen Transformation nicht mehr up to date. Mitarbeiter und Kandidaten erleben in ihrem Privatleben bereits ein ganz anderes Maß an Digitalisierung und vergleichen die HR-Organisation zwangsläufig damit. Es scheint für sie wenig nachvollziehbar, warum HR dem allgemeinen Standard hinterherhinkt. Ein Interview mit Armin von Rohrscheidt, Vorstand Promerit AG, über die DACH-Ausgabe der neuesten Studie Benchmarking HR Digital 2019.

» MEHR

Qualifizierungskonzepte

Der eTrainer: Lernbegleiter im Change-Prozess

Kristina WahlClaudia OttoMünchen, Juli 2019 - Kristina Wahl und Claudia Otto von VIWIS GmbH sind seit fast 20 Jahren Spezialistinnen für eLearning und Qualifizierungskonzepte mit digitalen Lernphasen. Ihr Programm wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Sie verstehen sich als Change- und Lernbegleiterinnen ihrer Qualifizierungsteilnehmer und geben ihnen einen Methodenkoffer an die Hand, mit dem Präsenzseminare in Blended Learning-Konzepte transferiert werden können.

» MEHR