Themen

e-teaching.org

Hybride Lehrszenarien gestalten

Tübingen, Oktober 2020 - Nachdem im Sommersemester 2020 die Lehre an Hochschulen rein online durchgeführt wurde, streben viele Hochschulen für das Wintersemester 2020/21 eine Mischung aus Online- und Präsenzlehre an. Im Online-Event am Mittwoch, den 14.10.2020 von 14 bis 15.30 Uhr werden Konzepte und Umsetzungsmöglichkeiten für solche hybriden Lernszenarien vorgestellt und gezeigt, wie durch eine enge Verknüpfung von digitalen und physischen Räumen neue Bildungspotentiale ermöglicht werden können. 

» MEHR

Das neue Normal

Aus der Krise eine neue Schulkultur schaffen

Berlin, Mai 2020 – (von Dr. Angela Lindner) Am Anfang - von Corona - war Erstarrung und nach den Osterferien allgemeine Hektik – ob an den Schulen, in der Politik, in den Familien oder bei wohlmeinenden Unterstützern. Inzwischen ist aus dem Ausnahmezustand ein neues Normal geworden. Und es ist ein Transformationsprozess in Gang gekommen, der die Schulen auch nach der Corona-Krise unumkehrbar prägen wird. Die Diskussion um ein neues Konzept von Schule hat begonnen. Lernmanagementsysteme wie itslearning spielen dabei eine Schlüsselrolle.

» MEHR

CeDIS lädt ein

Konferenz uni.digital im März 2020

Berlin, Januar 2020 - Vom 18. bis 20. März 2020 findet die Konferenz "uni.digital" im Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin statt. In diesem Jahr richtet sich der Blick in die Zukunft: Welche digitalen Trends in der Lehr- und Forschungspraxis erscheinen derzeit relevant? 

» MEHR

FWU

Wissen steht aus unzähligen Quellen zur Verfügung

Holger Kistermann
(c) Wilson Ortiz

München, November 2019 - In Klassenzimmern stehen Lehrende und Lernende immer wieder vor neuen Herausforderungen – seien es Klausuren, Präsentationen oder ein mündlicher Diskurs im Plenum. Um den Wissenserwerb positiv zu beeinflussen und einfacher zu gestalten, finden daher immer mehr digitale Lösungen ihren Weg in das Bildungssystem. Einen Innovationsimpuls setzt der DigitalPakt, der die Digitalisierung in Schulen vorantreibt.

» MEHR

Creative Commons

Freie Bildungsmaterialien für offene Lernräume

München, September 2019 - In Zeiten der Digitalisierung gehen Pädagogen neue Wege, um Schülerinnen und Schülern einen interessanten und lehrreichen Unterricht zu ermöglichen. Neben Arbeitsheft und Schulbuch nutzen sie vermehrt das Internet. Dort recherchieren sie Quellen für neue Materialien und erstellen auf deren Grundlage Inhalte für die kommende Stunde. Doch Fragen zum rechtssicheren Einsatz, zur Qualität sowie zu den Möglichkeiten zur Vervielfältigung, Kombination oder Weiterentwicklung erschweren Lehrkräften den Einsatz digitaler Medien.

» MEHR

Einsatz digitaler Medien

Schulforum der OEB 2018

Berlin, November 2018 - Das Schulforum im Rahmen der OEB folgt dem diesjährigen Motto der Konferenz und Messe: "Learning to Love Learning". Dabei widmen sich die Beiträge und Debatten am 5. Dezember zwischen 15 bis 18 Uhr im Hotel InterContinental Berlin der Theorie und Praxis der Digitalisierung in der Schule. Der Eintritt ist frei, die Anzahl der Plätze begrenzt.

» MEHR

Medienkompetenz

Learning-Nuggets für den Unterricht

Linz, April 2018 - Nuggets sind kleine in der Natur vorkommende Goldstücke.  Genau solche Goldstücke aus der Unterrichtspraxis mit digitalen Medien bietet die Education Group in einer "Schatzkiste" mit Unterrichtsbeispielen für die 5. und 6. Schulstufe an. Sie umfasst 35 kurze praxiserprobte, kompetenzorientierte Aufgabenstellungen, die schnell und ohne große Hürden im Unterricht eingesetzt werden können.

» MEHR

Partizipation

Junges Forum für Medien und Hochschulentwicklung

Kaiserslautern, März 2018 - Am 19. und 20. Juli findet auf dem Campus der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) das "Junge Forum für Medien und Hochschulentwicklung" (JFMH) statt. Im Mittelpunkt der Tagung steht das Thema "Teilhabe in einer durch digitale Medien geprägten Welt". Wer mit einem eigenen Beitrag, zum Beispiel in Form von Postern oder Vorträgen, teilnehmen möchte, kann ihn noch bis zum 1. April einreichen.

» MEHR

Bertelsmann Studie

"Die Schulen im digitalen Zeitalter"

Monitor SchulenGütersloh, September 2017 - Dass die digitale Welt Schule verändert, ist für viele Lehrer und Schulleiter klar – wie man diese Veränderung gestalten kann, dagegen noch nicht. Dieses konzeptionelle und technische Vakuum belegt eine Studie der Bertelsmann Stiftung, die den Stand des digitalisierten Lernens in Deutschlands weiterführenden Schulen aus Sicht der Beteiligten untersucht.

» MEHR

forsa-Umfrage

In den Ferien wird digital gelernt

Hamburg, Juni 2017 – Bald liegt wieder unbeschwerte Sommerferienluft über Deutschland – Schulranzen in die Ecke, Sommer und Freizeit genießen. Möchte man meinen – dabei lernen 59 Prozent aller Schüler auch in den großen Ferien. Das ergab eine repräsentative forsa-Umfrage unter 1.002 Eltern schulpflichtiger Kinder in Deutschland im Auftrag von scoyo. Bereits zum sechsten Mal ermittelt der Online-Lernspezialist die Anzahl der "Ferienlerner", die gleichbleibend hoch ist. Die Intensität bei denjenigen, die auch in der freien Zeit pauken, steigt allerdings: Nahezu jedes vierte Kind in Deutschland (24%) lernt regelmäßig (+1% 2016, +4% 2015), darunter 38 Prozent mehr als zwei Stunden pro Woche (+4% im Vergleich zu 2016 und 2015). Beliebteste Hilfsmittel sind dabei digitale Medien, Übungshefte und die Eltern. Diese sind auch Hauptansprechpartner in Bezug auf den Umgang mit digitalen Technologien, wie eine parallel durchgeführte FACT-Umfrage unter Kindern ergab.

» MEHR