QURATOR 2020

Weltweit erste Konferenz für Kuratierungs-Technologien

Berlin, Dezember 2019 - Am 20./21. Januar 2020 findet in Berlin die QURATOR 2020 - Conference on Digital Curation Technologies statt. An zwei Tagen präsentieren die Partner aus dem gleichnamigen QURATOR-Projekt aktuelle Ergebnisse ihrer Forschungs- und Entwicklungsarbeiten. Gemeinsam mit internationalen Gastrednern diskutieren die Tagungsteilnehmer aktuelle Fortschritte auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz und zeigen die Potenziale für eine branchenübergreifende Plattform für Kuratierungstechnologien auf. 

» MEHR

Vernetzung

Die LEARNTEC gibt dem Mittelstand ein neues Forum

Olaf BursianKarlsruhe/Düsseldorf, Dezember 2019 – Der Mittelstand sei das Rückgrat der deutschen Wirtschaft, heißt es immer wieder. Statistisch zählen 3,47 Millionen Unternehmen zu den KMU, die 2017 rund 35% des gesamten landesweiten Unternehmensumsatzes erwirtschafteten. Doch welche Rolle spielen Weiterbildung und eLearning in diesen Unternehmen? Das LEARNTEC-Mittelstandsforum will sich am 30. Januar von 10 bis 12.30 Uhr mit derartigen Fragen befassen.

» MEHR

Neuerungen 2021

"Digitale Lernszenarien sind ein Wachstumsmarkt"

Britta WirtzKarlsruhe, Dezember 2019 - Für ihr kontinuierliches Wachstum, ihre Innovationsfreude und ein gelungenes Gesamtpaket wurde die von der Messe Karlsruhe veranstaltete LEARNTEC, Internationale Fachmesse und Kongress für digitale Bildung, dieser Tage vom Fachverlag m+a Internationale Messemedien mit dem "Projekt des Jahres"-Award in der Kategorie "Futureproof" ausgezeichnet. Während die nächste LEARNTEC vom 28. bis 30. Januar 2020 konkrete Gestalt annimmt, hat die Messe Karlsruhe bereits Neuerungen für 2021 im Blick. Eine dritte Halle soll ganz dem Thema "Schule & Digitalpakt" gewidmet sein. Geschäftsführerin Britta Wirtz gibt einen Einblick in das Geplante.

» MEHR

Fachforen-Programm

Digitaler Staat 2020 – agil, legitim und elegant

Digitaler StaatBerlin, November 2019 - Um die Potenziale der Digitalisierung bestmöglich zu nutzen, muss man diesen Prozess ganzheitlich begreifen. Eine schlichte Elektronifizierung oder technologische Modernisierung bestehender Verfahren springt zu kurz. Zukunftsfähige Antworten auf die Herausforderungen der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung müssen vielmehr agil, legitim und elegant sein. Diese drei Begriffe stehen im Zentrum des Kongresses Digitaler Staat 2020 am 3. und 4. März 2020 in Berlin, zu dem Innovatoren, Modernisierer und Trendsetter zu intensiven Diskussionen zusammenkommen.

» MEHR

didacta 2020

Technik allein macht noch keinen guten Unterricht

Stuttgart, November 2019 - Im vergangenen Mai trat der DigitalPakt Schule in Kraft. Die Verteilung der Gelder verläuft jedoch stockend. Dabei sind mit der Digitalisierung große Hoffnungen verbunden – auch im Umgang mit Herausforderungen wie Lehrkräftemangel, Heterogenität oder Inklusion. Aber wie kommen die Schulen an die Fördergelder und wofür dürfen sie das Geld überhaupt ausgeben? Die didacta – die Bildungsmesse 2020 in Stuttgart liefert Ideen.

» MEHR

Future Tec Lab

2. Expofestival L&Dpro

L&Dpro 2019Mannheim, November 2019 - Am 28. Mai 2020 findet die zweite Ausgabe der L&Dpro erneut im MVG Museum München statt. Das Expofestival versammelt wichtige Akteure und Vordenker der Branche, um sich über die neuesten Lösungen und heißesten Trends rund um die Themen Weiterbildung und Personalentwicklung auszutauschen. Nächstes Jahr mit Future Tec Lab, Learning & Skill Diagnostics Pavillon sowie Deep Dive.

» MEHR

Digitale Lernformen

ELearning für Azubis

Hüllhorst, November 2019 – Digitales Lernen in der Ausbildung? Wie geht das? Worauf müssen Ausbildungsbetriebe bei der Einführung von eLearning achten? Welche Lösungen bietet der Markt? Die Fachkonferenz NEXTLEARN, die am 18. Februar 2020 im Vorfeld des 5. Deutschen Ausbildungsforums in Berlin stattfindet, gibt Antworten auf diese Fragen. Veranstaltet wird die Konferenz von AUBI-plus in Kooperation mit dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).

» MEHR

Lernen neu entdecken

Europas EdTech-Branche hat die OEB 2019 im Visier

Berlin, November 2019 - Über 120 führende Anbieter neuester Lerntechnologien stellen ihre neuesten Produkte, Lösungen und Service-Angebote auf der bereits zum 25. Mal stattfindenden OEB Global vom 27. bis 29. November in Berlin vor. Die Ausstellung und das Seminarprogramm sind frei zugänglich, die Konferenz mit über 130 Sessions ist kostenpflichtig. Das Event ist Anziehungs- und Treffpunkt für Lern- und EdTech-Experten aus über 70 Ländern.

» MEHR

LEARNTEC 2020

Mit digitaler Bildung zukunftsfähig aufstellen

LEARNTEC
(c) Behrendt und Rausch

Karlsruhe, November 2019 - Die Digitalisierung verändert nicht nur unseren Arbeitsalltag, sondern auch die Art und Weise, wie wir lernen. Neue Technologien helfen den Lernenden, sich gerade im stressigen Berufsalltag  ort- und zeitungebunden weiterzubilden. Künstliche Intelligenz spielt in der betrieblichen Bildung zudem eine immer wichtigere Rolle. Die  aktuelle Teilstudie der eLearning-Benchmarking-Studie zeigt, dass sich bereits ein Drittel der deutschen Unternehmen eingehend mit Künstlicher Intelligenz in der betrieblichen Bildung auseinandersetzt, wenngleich lediglich drei Prozent der Unternehmen die Technologie bereits heute einsetzt. Auf der LEARNTEC, Europas größter Veranstaltung für digitales Lernen, präsentieren vom 28. bis 30. Januar 2020 zahlreiche Aussteller, wie die Zukunft der Bildung im Arbeitsalltag aussehen kann und beraten Firmen zur Einführung und Integration in ihrer betrieblichen Weiterbildung.

» MEHR

3. Donaukonferenz

"Trends in Executive Education"

Ulm, November 2019 - Am 7. und 8. November treffen sich Hochschulvertreter aus Ulm, Stuttgart, Wien, Krems, Bratislava, Budapest und Zagreb zur 3. Donaukonferenz in Ulm. Im Mittelpunkt der zweitägigen internationalen Tagung, die in den Räumen der Sparkasse Ulm stattfindet, steht ein besonderes Thema: "Trends in Executive Education". Unterstützt wird die Veranstaltung von der Péter Horváth-Stiftung.

» MEHR

Didacta Verband e. V.

Bundesbildungsministerin Karliczek eröffnet didacta 2020

Stuttgart, Oktober 2019 - Ab dem 24. März 2020 dreht sich auf der didacta – die Bildungsmesse, vom 24. bis 28. März 2020 in Stuttgart alles um Bildung. Auf der weltweit größten Messe für den gesamten Bildungssektor zeigen über 800 Unternehmen aus rund 40 Ländern ein umfassendes Leistungsspektrum von Ausstattungen und Einrichtungen, Bildungsmedien und didaktischen Materialien für alle Bildungs- und Erziehungsbereiche. Zu den Ausstellern der didacta – die Bildungsmesse zählen unter anderem alle namhaften Bildungsmedienanbieter und die führenden Soft- und Hardware-Unternehmen der Branche aber auch Bildungseinrichtungen und Verbände, sowie Ausstatter. 

» MEHR

TECHTIDE 2019

Erste Digitalkonferenz des Landes Niedersachsen

Hannover, Oktober 2019 - Wirtschaftsministerium Niedersachsen lädt am 3. und 4. Dezember zur ersten Digitalkonferenz des Landes nach Hannover ein. Die TECHTIDE ist eine "24 Stunden Denkfabrik". Auf zwei Bühnen diskutieren Experten über die Chancen und Risiken des digitalen Wandels. Insgesamt stehen zwölf Sessions auf dem Programm, unter anderem zu Automatisierung und Industrie, Zukunft der Arbeit, Nachhaltigkeit und Digitalisierung, Cybersicherheit und Datenschutz sowie Künstliche Intelligenz. 

» MEHR

HPI

Digital-Gipfel 2019: Digitale Plattformen im Fokus

Potsdam/Dortmund, Oktober 2019 - Wir kaufen online ein, buchen Reisen, vergleichen Preise oder sind in den sozialen Medien aktiv - digitale Plattformen sind längst Teil unseres Alltags und befinden sich weiter auf Wachstumskurs. Der diesjährige Digital-Gipfel der Bundesregierung, der vom 28. - 29. Oktober in Dortmund stattfindet, hat sie daher zum Schwerpunktthema gemacht, um Wirtschaft und Gesellschaft für die Chancen und Herausforderungen der digitalen Plattformen weiter zu sensibilisieren.

» MEHR

Planen mit der LEARNTEC-App

Digitale Bildung auf der LEARNTEC erleben

(c) Jürgen Rösner

Karlsruhe, Oktober 2019 - Ende Januar zeigt die 28. LEARNTEC, Europas größte Fachveranstaltung für digitale Bildung, wieder aktuelle Trends und Entwicklungen rund um die Zukunft des technologiegestützten Lernens. Vom 28. bis 30. Januar 2020 präsentieren über 340 Aussteller aus 15 Nationen in Karlsruhe ihre neuesten Technologien und Lernmethoden. Erwartet werden mehr als 12.000 Fachbesucher aus der Industrie, Beratungsbranche, dem Handel und Vertrieb sowie aus Bildungseinrichtungen.  

» MEHR

Tagung

KI und Diversität in der Hochschulbildung

Hagen, Oktober 2019 - Die Tagung "Künstliche Intelligenz und Diversität in der Hochschulbildung" am 14.11.2019 stellt den Auftakt der KI-Tage an der FernUniversität in Hagen dar. Die Einführung in die Tagung erfolgt durch die Rektorin Prof. Dr. Ada Pellert; durch die Veranstaltung führen Prof. Dr. Claudia de Witt und Prof. Dr. Dr. Friedrich W. Hesse, wissenschaftlicher Leiter und Gründungsdirektor des Forschungsschwerpunkts D²L², von der FernUniversität.

» MEHR