Themen

QURATOR 2020

Weltweit erste Konferenz für Kuratierungs-Technologien

Berlin, Dezember 2019 - Am 20./21. Januar 2020 findet in Berlin die QURATOR 2020 - Conference on Digital Curation Technologies statt. An zwei Tagen präsentieren die Partner aus dem gleichnamigen QURATOR-Projekt aktuelle Ergebnisse ihrer Forschungs- und Entwicklungsarbeiten. Gemeinsam mit internationalen Gastrednern diskutieren die Tagungsteilnehmer aktuelle Fortschritte auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz und zeigen die Potenziale für eine branchenübergreifende Plattform für Kuratierungstechnologien auf. 

» MEHR

Futurist auf der LEARNTEC

Wie Digitalisierung unser Lernen verändert

Christian Baudis
(c) C. Hermann-Isacu

Karlsruhe, November 2019 - Christian Baudis, Digitalunternehmer, Futurist und ehemaliger Google Deutschland-Chef, hält auf der LEARNTEC 2020 eine Keynote zum Thema "How digitalization changes the way we learn". Am 28. Januar 2020 spricht er um 14.15 Uhr im Trendforum. Vorab gibt er im Interview einen Einblick in den Inhalt seiner Keynote und zeigt auf, wie sich das Lernen in Zukunft verändern wird.

» MEHR

Lernen neu entdecken

Europas EdTech-Branche hat die OEB 2019 im Visier

Berlin, November 2019 - Über 120 führende Anbieter neuester Lerntechnologien stellen ihre neuesten Produkte, Lösungen und Service-Angebote auf der bereits zum 25. Mal stattfindenden OEB Global vom 27. bis 29. November in Berlin vor. Die Ausstellung und das Seminarprogramm sind frei zugänglich, die Konferenz mit über 130 Sessions ist kostenpflichtig. Das Event ist Anziehungs- und Treffpunkt für Lern- und EdTech-Experten aus über 70 Ländern.

» MEHR

Digitales Potenzial

Alternatives Lernen als Modell der Zukunft

Köln, Dezember 2019 - (von Dirk Markner, Rosetta Stone) In der beruflichen Weiterbildung steckt viel digitales Potenzial. Gerade die Generationen der Digital Natives wurden und werden multimedial erzogen. Und der klassische Unterricht sowie das analoge Lernen in Klassenräumen, Auditorien oder Konferenzsälen sind tatsächlich sehr alte Konzepte für das Erlernen von Wissen und Fähigkeiten. 

» MEHR

Kunst des Dialogs

Was haben Drehbuchschreiber mit Chatbots zu tun?

Dr. Cäcilie KowaldKarlsruhe, November 2019 - Ein Chatbot ist ein Computerprogramm, mit dem wir chatten können wie mit einem echten Gesprächspartner. Und ein Chat ist eine Form von Gespräch, ein Dialog, in diesem Fall zwischen einem echten Menschen und einer künstlichen Intelligenz," erklärt Dr. Cäcilie Kowald von der time4you GmbH. Doch wer schreibt in den Unternehmen die Chatbot-Dialoge? Dr. Kowald macht sich für einen "Conversational (Learning) Designer" stark.

» MEHR

LEARNTEC 2020

Mit digitaler Bildung zukunftsfähig aufstellen

LEARNTEC
(c) Behrendt und Rausch

Karlsruhe, November 2019 - Die Digitalisierung verändert nicht nur unseren Arbeitsalltag, sondern auch die Art und Weise, wie wir lernen. Neue Technologien helfen den Lernenden, sich gerade im stressigen Berufsalltag  ort- und zeitungebunden weiterzubilden. Künstliche Intelligenz spielt in der betrieblichen Bildung zudem eine immer wichtigere Rolle. Die  aktuelle Teilstudie der eLearning-Benchmarking-Studie zeigt, dass sich bereits ein Drittel der deutschen Unternehmen eingehend mit Künstlicher Intelligenz in der betrieblichen Bildung auseinandersetzt, wenngleich lediglich drei Prozent der Unternehmen die Technologie bereits heute einsetzt. Auf der LEARNTEC, Europas größter Veranstaltung für digitales Lernen, präsentieren vom 28. bis 30. Januar 2020 zahlreiche Aussteller, wie die Zukunft der Bildung im Arbeitsalltag aussehen kann und beraten Firmen zur Einführung und Integration in ihrer betrieblichen Weiterbildung.

» MEHR

Pilotprojekt

Eine digitale Lernplattform für Künstliche Intelligenz

(c) BMBF/H.-J. Rickel

Dortmund/Saarbrücken, November 2019 - Bundesbildungs­ministerin Anja Karliczek hat im Rahmen des Digital-Gipfels der Bundesregierung am 29. Oktober 2019 den Startschuss für den Aufbau einer digitalen Lernplattform zum Thema Künstliche Intelligenz (KI) gegeben. Das hierzu vom BMBF geförderte Pilotprojekt "KI-Campus – die Lernplattform für Künstliche Intelligenz" ist auf drei Jahre angelegt. Umgesetzt wird das Vorhaben von einem Konsortium, an dem neben dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft auch das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) sowie das saarländische Unternehmen NEOCOSMO mitwirken. Als Plattformpartner ist das Hasso-Plattner-Institut (HPI) vorgesehen.

» MEHR

Unternehmensspezifisches Wissen

"Deutschland ist in Sachen eLearning ein Entwicklungsland"

Jutta Nowak-StrauchHolger RuhfusKöln, November 2019 - Wie wird Künstliche Intelligenz (KI) die Welt des eLearnings verändern? Was sind die Vorteile von eLearning in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung? Und warum ist Deutschland so rückständig, wenn es um den Einsatz dieser innovativen Lernformen geht? Zu diesen Fragen äußern sich Holger Ruhfus und Jutta Nowak-Strauch von Talentsoft, dem führenden europäischen Anbieter cloud-basierter Software für Talent Management und Learning.

» MEHR

Planen mit der LEARNTEC-App

Digitale Bildung auf der LEARNTEC erleben

(c) Jürgen Rösner

Karlsruhe, Oktober 2019 - Ende Januar zeigt die 28. LEARNTEC, Europas größte Fachveranstaltung für digitale Bildung, wieder aktuelle Trends und Entwicklungen rund um die Zukunft des technologiegestützten Lernens. Vom 28. bis 30. Januar 2020 präsentieren über 340 Aussteller aus 15 Nationen in Karlsruhe ihre neuesten Technologien und Lernmethoden. Erwartet werden mehr als 12.000 Fachbesucher aus der Industrie, Beratungsbranche, dem Handel und Vertrieb sowie aus Bildungseinrichtungen.  

» MEHR

Tagung

KI und Diversität in der Hochschulbildung

Hagen, Oktober 2019 - Die Tagung "Künstliche Intelligenz und Diversität in der Hochschulbildung" am 14.11.2019 stellt den Auftakt der KI-Tage an der FernUniversität in Hagen dar. Die Einführung in die Tagung erfolgt durch die Rektorin Prof. Dr. Ada Pellert; durch die Veranstaltung führen Prof. Dr. Claudia de Witt und Prof. Dr. Dr. Friedrich W. Hesse, wissenschaftlicher Leiter und Gründungsdirektor des Forschungsschwerpunkts D²L², von der FernUniversität.

» MEHR