Themen

Mit Sonderkategorie KI

Die Gewinner des Smart-School-Wettbewerbs 2024

Berlin, März 2024 - KI neben Kreide, Smartboard neben Stiften, Bildungs-Apps neben Büchern - so kann Bildung heute aussehen. Das zeigt eine Vielzahl digitaler Vorreiterschulen in Deutschland. Elf solcher Vorreiterschulen verleiht der Digitalverband Bitkom die Auszeichnung "Smart School". Als Smart School werden Schulen ausgezeichnet, die überzeugende Konzepte zur Digitalisierung von Schule und Unterricht entwickelt haben und digitale Bildung erfolgreich umsetzen. Sie verbinden digitale Infrastrukturen mit digitalen Inhalten und Konzepten sowie entsprechend qualifizierten Lehrkräften. 

» MEHR

Digitale Transformation

Cyber Security an Schulen – Wie sicher ist der digitale Schulalltag?

Karlsruhe, März 2024 - "Schule gehackt", "Schülerkonten gekapert", "Daten von Schülern öffentlich" – so titeln Medien, wenn Schulen von einem Cyberangriff oder einer Datenpanne betroffen sind. Datensicherheit ist beim Thema Bildungsdigitalisierung einer der wichtigsten Aspekte, stellt Schulen aber immer noch vor einige Herausforderungen. Viele Schulen fühlen sich mit dem Thema allein gelassen: Welche Gefahren bestehen für die Daten von Schüler:innen, Lehrkräften und Eltern? Wie kann sich die Schule schützen? Die Schulplattform Sdui und die Deutsche Gesellschaft für Cybersicherheit (DGC) möchten mit ihrer Kooperation zum Thema Cyber Security aufklären. Die Experten Philip Heimes (Sdui) und Philip Saladin (DGC) nahmen zum Thema Datensicherheit an Schulen Stellung.

» MEHR

Bildungschancen

Gratis Abi-App für Schülerinnen und Schüler in NRW

Köln, März 2024 - Das in Köln ansässige EdTech-Startup studyspace stellt seine Lernapp ab sofort bis zum Abitur 2024 kostenfrei für alle Schüler:innen von Schulen mit einem Sozialindex ab 4 in Nordrhein-Westfalen zur Verfügung. Diese Initiative zielt darauf ab, die Bildungschancen zu verbessern und allen Jugendlichen unabhängig von ihrem sozialen und ökonomischen Hintergrund eine faire Chance auf Erfolg im Abitur zu bieten.

» MEHR

Lernbots

KI assisted authoring- in Schule und Weiterbildung

Karlsruhe, März 2024 - Wann wurden an der Schule zuletzt ChatGPT und Co für die Vorbereitung von Lehrplänen, FAQs, Lernroutinen und ähnlichem eingesetzt? Bei der Auswahl von digitalen Tools für den Lehrbetrieb ist es für Lehrkräfte aller Schularten wichtig, ihre Medienkompetenz zu erweitern. 

» MEHR

In Chatumgebung

Jederzeit individuelles Lerncoaching mit KI-Tutor Kim

Berlin, März 2024 - Das Lern- und Nachhilfeportal Duden Learnattack bietet seinen Nutzerinnen und Nutzern ab sofort 24-stündige Betreuung für das Fach Mathematik per Chat an – dank KI-Tutor Kim. Die aufs Lernen optimierte Chatumgebung bietet einen geschützten Zugang zum KI-Sprachmodell von ChatGPT und kann passende Tipps, Hilfestellungen und Beispiele geben.

» MEHR

Bildungsinhalte für Lehrkräfte

fobizz übernimmt das EdTech to teach

Die Gründerteams v. l. Jeyran Sanee-Khonsari, Frederik Dietz (fobizz), Marius Lindenmeier & Felix Weiß (to teach), Diana Knodel (fobizz), Copyright: fobizzHamburg, Februar 2024 - Das Unternehmen fobizz übernimmt das KI EdTech to teach. To teach wird damit Tochterunternehmen von fobizz, der 101skills GmbH. Die Gründer Felix Weiß und Marius Lindenmeier bleiben Geschäftsführer. Der Zusammenschluss ermöglicht es, zukünftig didaktisch hochwertige Bildungsinhalte für Lehrkräfte auf Verlagsniveau anzubieten. Gemeinsam verfolgen fobizz und to teach das Ziel, den Alltag von Lehrkräften durch fachdidaktisch treffsicheren Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) zu erleichtern und deren Potenziale im Bildungssystem auszuschöpfen. 

» MEHR

Kostenlos

Informationspaket zum EU-Projekttag 2024

Berlin, Februar 2024 - Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb stellt allen Schulen zum EU-Projekttag am 4. März 2024 ein kostenloses Informationspaket zur Verfügung. Das Angebot kann jetzt kostenlos im Shop bestellt werden. 

» MEHR

eduCheck digital

Vorbild Österreich: Qualitätssiegel für Lernsoftware an öffentlichen Schulen

Jürgen Biffar, Vorstand der Stiftung Digitale BildungGermering, Februar 2024 - In Österreich wurde 2023 ein standardisiertes Evaluierungs- und Zertifizierungsverfahren für digitale Lernmittel etabliert. Inzwischen sind 66 Produkte, darunter auch viele Lernsoftwarelösungen deutscher Softwareanbieter als erfolgreich evaluiert gelistet. Schulen in Österreich sind berechtigt, diese Programme als Unterrichtsmittel eigener Wahl anzuschaffen und zu nutzen. In Deutschland ist ein solches Gütesiegel für Lernsoftware nicht in Sicht. Vielmehr wird das Verfahren der Lernmittelzulassung, das auf klassische Lehrbücher ausgerichtet ist, auch auf digitale Lernmittel angewandt. Mit der Folge, dass bisher nur digitalisierte Lehrbücher zugelassen sind.

» MEHR

Gesellschaft für Informatik

Allianz für informatische Bildung gestartet

Berlin, Februar 2024 – Was Kinder in der Schule lernen, hängt stark davon ab, in welchem Bundesland sie aufwachsen. Die "Allianz für informatische Bildung" in Deutschland, die jetzt gestartet wird, hat das Ziel, allen Kindern einen altersgerechten Zugang zur Informatik zu ermöglichen, mehr Jugendliche – insbesondere Mädchen – für die Informatik und eine berufliche Perspektive in diesem Bereich zu begeistern und den Informatikunterricht attraktiver zu gestalten.

» MEHR

Cornelsen.ai

Mit KI Lehrkräfte entlasten und Bildung verbessern

Berlin/Köln, Februar 2024 - Vom Referendar, der sich bei der Unterrichtsvorbereitung unterstützen lässt, bis hin zur technisch versierten Lehrerin, die Lust auf KI, aber keine Lust auf Datenschutzprobleme hat: Die neue KI-Toolbox "cornelsen.ai" wurde als Betaversion auf der Bildungsmesse didacta in Köln vorgestellt und macht für jeden sofort erfahrbar, wie schnell und einfach sich damit der Alltag an der Schule spürbar erleichtern lässt.

» MEHR