Themen

Call for Papers - Special Session

Games in Engineering Education (GinEE)

Dresden (GER), February 2021 - Today, electronic games are more than just pastimes; they are platforms through which we experience virtual situations, try out strategies, and develop or simulate new ideas. Game based learning is set to grow rapidly in the near future. Its wide range of engineering applications includes automotive, aerospace and systems engineering, medicine, banking, and management. 

» MORE

Hochschullehre

Call for Papers für DELFI & HDI 2021

Tübingen, Februar 2021 - Die 19. Fachtagung Bildungstechnologien der GI Fachgruppe Bildungstechnologien (DELFI 2021) wird gemeinsam mit der Tagung Hochschuldidaktik Informatik (HDI) am Campus der Fachhochschule Dortmund zwischen dem 13. und 16. September 2021 veranstaltet. Beiträge können sowohl für die DELFI 2021 als auch für die HDI 2021 eingereicht werden.

» MEHR

Fremdsprachentraining

Weiterbildung auch im Homeoffice flexibel und digital gestalten

Dirk MarknerKöln, September 2020 - (von Dirk Markner, Rosetta Stone) Homeoffice ist gekommen um zu bleiben: In den letzten Monaten setzten Unternehmen nachweislich verstärkt auf Homeoffice-Modelle und stellten fest, dass sie sogar konstant und flächendeckend funktionieren können. Lange war das Arbeiten von zu Hause aus nicht unbedingt das Mittel der Wahl. Doch jetzt wurde aus der Not eine Tugend und die sogenannte Remote-Work könnte dauerhaft reale Bürozeiten ersetzen. Das bedeutet, dass auch andere Bereiche des Arbeitslebens sich neu erfinden müssen – wie etwa die Weiterbildung.

» MEHR

IMC Highlights auf der LEARNTEC

Von Hands On Session hin zu Live-Talks

Saarbrücken, Januar 2020 - Die IMC präsentiert auf der LEARNTEC 2020 moderne Lerntechnologien, inspirierende eLearning Content Cases und nicht zuletzt ihr neues Markenbild. Unter dem Motto "Rewrite the way we learn" möchte das Unternehmen die Art und Weise, wie wir lernen, neu definieren. Einblicke, wie die Weiterbildung der Zukunft aussehen kann, erhalten Messebesucher im persönlichen Gespräch mit dem Team vor Ort oder als Teilnehmer des abwechslungsreichen Live-Programms.

» MEHR

Langlebige Tendenzen

Sechs eLearning-Trends: Was können wir erwarten?

Pforzheim, Dezember 2019 - Sind eLearning-Trends langlebiger geworden? Eine Aufstellung der aktuellen eLearning-Trends hat das ARC Institute bereits im Jahresverlauf  in seinem Blog zusammengetragen. Zum Jahresende scheint dem wenig hinzuzufügen zu sein...

» MEHR

6. openHPI-Forum

Digital und sozial lernen mit MOOCs

Potsdam, November 2019 - Digital und sozial lernen muss kein Widerspruch sein. Das beweisen Massive Open Online Courses (MOOCs) seit vielen Jahren. Die weltweit immer beliebter werdenden MOOCs bringen tausende von Kursteilnehmern in Online-Foren zusammen. Sie stellen dort Fragen, antworten oder diskutieren und bilden so eine Lerngemeinschaft. Welchen Einfluss Faktoren wie game based Learning, Gamification, Kollaboratives Lernen oder Peer Assessment auf ihr Lernerlebnis und den Lernerfolg haben, darüber diskutieren vom 28. bis 29. November internationale MOOC- und Weiterbildungsexperten am Hasso-Plattner-Institut (HPI) im Rahmen des 6. openHPI-Forums.

» MEHR

eLearning Punk

Say Yes to Bold and Colorful eLearning Content

Saarbrücken (GER), October 2019 - When it comes to digital learning content, the availability is overwhelming. New training trends emerge daily, ranging from game based learning to mobile learning. But where do learners find the most exciting learning content with the proverbial "wow effect"? 

» MORE

Save the Date!

openHPI-Forum - Social Learning

Potsdam, Oktober 2019 - Das openHPI-Forum bietet jedes Jahr eine Plattform zum Austausch zwischen MOOC-Experten, -Anbietern und -Nutzern sowie Erkenntnisse und Innovationen im Bereich "Digitales Lernen". Das 6. openHPI-Forum am 28. und 29. November 2019 legt den Fokus auf das Thema "Soziales Lernen". 

» MEHR

Sprachkompetenz erwerben

Sprachenlernen digitalisiert sich – und bleibt persönlich!

Dirk MarknerLondon/Düsseldorf, September 2019 - (von Dirk Markner, Head of Key Account Management Europe bei Rosetta Stone) Ob Telefonate mit internationalen Kunden oder Präsentationen auf Englisch – gute Fremdsprachenkenntnisse sind im Workflow von Unternehmen unabdingbar geworden. Die multilingualen Skills zu verbessern, gehört für Mitarbeiter zu einem attraktiven Arbeitgeberangebot dazu. Dabei spielt auch das "Wie" eine Rolle. Noch immer setzen nicht wenige Unternehmen auf klassischen Frontalunterricht und sehen in dem persönlichen Moment zwischen Dozent und Schüler den Schlüssel zum Erfolg. Dabei gehört ein solcher Austausch längst auch im digitalen Sprachtraining dazu, ist aber im Gegensatz zum Vor-Ort-Angebot flexibel einsetzbar und basiert auf personalisierten Lerninhalten. 

» MEHR